Abo
  • Services:
Anzeige
ThunderX2
ThunderX2 (Bild: Cavium)

ThunderX2: Cavium packt 54 ARM-Kerne in einen 14FF-Chip

ThunderX2
ThunderX2 (Bild: Cavium)

Schwere Geschütze in Richtung Intels Xeon-D: Caviums neuer ThunderX2-Prozessor für ARM-Server nutzt 54 selbst entwickelte Kerne und wird in einem modernen Fertigungsverfahren hergestellt.

Cavium hat die ThunderX2 vorgestellt, vier leistungsstarke Prozessoren mit ARM-Kernen für Cloud-Computing, für Big Data, Security-Anwendungen und Multimedia-Server. Damit positioniert der Hersteller die ThunderX 2 gegen Intels Xeon D mit bis zu 16 schneller x86-Kerne. Beim ThunderX2 verwendet Cavium keine Standard-Cortex-Kerne von ARM, sondern hat ein eigenes Design basierend auf der ARM-v8.2-Mikroarchitektur entwickelt.

Anzeige

Die neuen Kerne unterstützen eine Out-of-Order-Ausführung und sollen ein breites Frontend aufweisen, Cavium spricht allgemein von Multi Issue. Die beim ThunderX-Vorgänger verwendeten ARM-64-Bit-Kerne schaffen gerade einmal zwei Instruktionen pro Takt, weshalb uns die doppelte Singlethread-Leistung bei ThunderX2 nicht abwegig erscheint. Die neuen Prozessoren laufen mit 2,4 bis 2,8 GHz Basistakt und erreichen bis zu 3 GHz per Turbo-Frequenz.

  • ThunderX2 (Bild: Cavium)
ThunderX2 (Bild: Cavium)

Im Chip stecken 54 Kerne mit 64 KByte Instruktionen- und 40 KByte Daten-Cache, eine weitere Pufferstufe für alle Recheneinheiten zusammen fasst 32 MByte. Der Cavium ThunderX2 verfügt über sechs Speicherkanäle. Bei einem Modul pro Kanal unterstützt er DDR3-3200 und bei zwei DIMMs pro Kanal noch DDR4-2966. Jeder Prozessor kann 1,5 TByte an Arbeitsspeicher ansprechen, bei Zwei-Sockel-Systemen sind es 3 TByte. Die Kommunikation zwischen den ThunderX2 übernimmt der CCI (Cavium Coherent Interconnect).

Für externe Peripherie hat Cavium im ThunderX2 bis zu 16 PCIe-3.0-Lanes verbaut, hinzu kommen Sata-6GBit/s-Ports für Festplatten und 10/25/40/50/100-Gigabit-Ethernet-Ports. Die Chips werden in einem nicht näher ausgeführten 14-nm-FinFET-Verfahren gefertigt, das derzeit Globalfoundries und Samsung anbieten. Cavium verkauft die ThunderX2 als CP- (Cloud Compute), NT- (Network), SC- (SSL Accelerator) und ST-Version (Storage).


eye home zur Startseite
Dadie 17. Jun 2016

Keine Sorge, es gibt auch wirklich Leistungsstarke ARM CPUs. Die fressen aber Strom wie...

Seismoid 16. Jun 2016

Nicht an solche wie dich; da musst du schon mit einem Unternehmen anrücken und das "volle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. init AG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. 109,00€

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Danke Apple

    Seitan-Sushi-Fan | 03:45

  2. Re: mit Linux...

    paris | 03:29

  3. Re: Für mich liegt das nicht am Windows update...

    paris | 03:24

  4. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    Shrykull | 03:13

  5. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    Galde | 02:53


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel