Die ThunderboltEX mit DP-Kabel
Die ThunderboltEX mit DP-Kabel (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Thunderbolt EX Thunderbolt zum Nachrüsten per Steckkarte

Asus hat in Taipeh die erste Steckkarte vorgestellt, mit der sich Mainboards um Thunderbolt erweitern lassen. Sie läuft nur mit Asus-Boards und weist eine weitere Kuriosität auf.

Anzeige

Das Loop-Through-Kabel ist wieder da: Die ThunderboltEX muss für volle Funktionalität mit einem Displayportkabel verbunden werden, dessen anderes Ende im DP-Ausgang von Onboard-Grafik oder Grafikkarte steckt. Gegenüber allen anderen bisherigen Thunderbolt-Lösungen für Windows-PCs hat das aber den Vorteil, dass auch eine potente Grafikkarte zusammen mit Thunderbolt genutzt werden kann.

Auf Intels HD Graphics ist man, wenn die Thunderbolt-Kabel auch Monitore ansteuern sollen, damit nicht angewiesen. Wie Asus Golem.de sagte, funktioniert die ThunderboltEX auch, wenn kein DP-Kabel die Grafiksignale zuführt. Dann ist zwar die Datenübertragung an andere TB-Geräte möglich, ein Thunderbolt-Monitor kann aber nicht mit Bildern versorgt werden.

  • Die ThunderboltEX läuft nur in Asus-Boards.
  • DP rein, TB raus
DP rein, TB raus

Neben dem DP-Kabel muss die Karte auch zwingend mit einem Anschluss namens "TB_Header" auf dem Mainboard verbunden werden. Diesen wiederum bringen derzeit nur zehn Asus-Mainboards mit, die auf Ivy-Bridge-CPUs ausgelegt sind und mit den Chipsätzen H77 und Z77 arbeiten. Das interne Kabel dient für die Stromversorgung und zur Synchronisierung beim Hot-Plugging. Der PCIe-4x-Slot bringt offenbar zu wenig elektrische Leistung, um die Karte selbst zu versorgen und die spezifizierten 10 Watt am Thunderbolt-Port bereitzustellen.

Erst wenn Microsoft die bisher noch wackeligen Thunderbolt-Treiber aktualisiert hat und mehr Geräte für Windows zertifiziert sind, soll die ThunderboltEX auf den Markt kommen. Frühestens im Juli 2012 kann das so weit sein, sagte Asus. Kosten soll die Erweiterungskarte rund 150 Euro.


nw42 08. Jul 2012

Ähm - I do't think so... 1. Tunderbolt ist recht neu und damit auch noch teuer. 2. Wir...

Beezus15 11. Jun 2012

Evolutionieren sich jetzt High-End-Grafikkarten zu Thunderbolt-Schnittstellen? Oder...

Crass Spektakel 08. Jun 2012

Und wo soll man das anstecken? Die kleinen 70er Chipsets haben schon jetzt zu wenig PCIE...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt
  4. Senior Business Analyst - Simulation & Systems Engineering, IT Services (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel