Thrustmaster: Großes PC- und Xbox-Lenkrad mit integrierten Pedalen
Das GT458 bietet Force Feedback und lässt sich zusammenklappen. (Bild: Thrustmaster)

Thrustmaster Großes PC- und Xbox-Lenkrad mit integrierten Pedalen

Thrustmaster hat auf der Gamescom das Lenkrad mit dem Namen Ferrari Vibration GT Cockpit 458 Italia Edition gezeigt. Es ist sowohl für Windows-PC als auch Xbox-360-Rennfahrer geeignet und lässt sich trotz der Größe an einem Henkel transportieren.

Anzeige

Thrustmasters neues Ferrari-Lenkrad GT Cockpit 458 hat 28 cm Durchmesser, integrierte Schaltwippen am Lenker und Fußpedalen für Gas und Bremse. Es kann von Spielern an Windows-PCs und der Xbox 360 genutzt werden und ist somit beispielsweise interessant für Forza 4 oder die kommenden Rennsimulationen Grid 2 und F1 2012.

Das Lenkrad ist höhenverstellbar und kann damit an verschiedenen Sitzgelegenheiten genutzt werden. Außerdem funktioniert das Xbox-360-Headset an dem Lenkrad.

  • Thrustmaster GT 458 (Fotos: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Thrustmaster GT 458
  • Thrustmaster GT 458
  • Thrustmaster GT 458 (Bilder: Thrustmaster)
  • Thrustmaster GT 458
  • Thrustmaster GT 458
  • Thrustmaster GT 458
Thrustmaster GT 458 (Fotos: Andreas Sebayang/Golem.de)

Obwohl das GT Cockpit 458 selbst recht groß ist, wurde es so konstruiert, dass der Nutzer es grundsätzlich mit sich herumtragen kann. Die Lenkradstange wird dabei mit Hilfe von Arretierschrauben gelöst und zusammengeschoben. Gleichzeitig wird das ganze System zusammengeklappt.

An der Frontseite befindet sich ein Henkel, mit dem das Lenkrad dann herumgetragen wird. Es bleibt aber dennoch groß und sperrig. Das Gewicht liegt bei rund 10 kg.

Im Unterschied zum bereits erhältlichen drahtlos arbeitenden 430er Lenkrad, das mit der PS3 und PCs kompatibel ist, bietet das 458er Lenkrad Force Feedback und wird per Kabel mit der Xbox 360 oder einem Windows-PC verbunden. Wir konnten das Lenkrad bereits ausprobieren. Allzu viel sollte der Nutzer von dem Force Feedback nicht erwarten. Neue Effekte bietet das GT Cockpit 458 nicht.

Das Lenkrad soll Anfang Oktober 2012 auf den Markt kommen und rund 300 Euro kosten.


Laoban 17. Aug 2012

das teil gibt es ähnlich seit bereits 2 Jahre http://www.amazon.de/Thrustmaster-Ferrari...

Raketen... 15. Aug 2012

Oder wird es davon auch eine Non-US-Version geben?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Lead Knowledge Analyst (m/w) Statistical Analytics - Knowledge Practice Analytics
    The Boston Consulting Group GmbH, Munich or Düsseldorf
  3. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  2. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  3. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  4. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  5. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  6. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  7. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

  8. KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

  9. iPhone und iPad

    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

  10. Microsoft

    Neue Fensteranimationen für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    •  / 
    Zum Artikel