THQ: Koch Media will Saints Row und Sega möchte Company of Heroes
Saints Row: The Third (Bild: THQ)

THQ Koch Media will Saints Row und Sega möchte Company of Heroes

Hinter verschlossenen Türen werden derzeit die Marken und Studios von THQ versteigert. Gut informierte Kreise berichten, dass der Münchner Publisher Koch Media an Volition Inc (Saints Row) und Sega an Relic Entertainment (Company of Heroes) Interesse hat.

Anzeige

Ende Dezember 2012 hat THQ das Insolvenzverfahren eröffnet, heute werden Marken und Studios des Publishers versteigert. Offizielle Informationen gibt es nicht, aber offenbar haben Mitarbeiter der betroffenen Firmen ihr Wissen in Foren veröffentlicht - vor allem auf Neogaf.com. Den Gerüchten zufolge ist der Münchner Publisher Koch Media an dem Entwicklerstudio Volition Inc. aus Champaign (Illinois) interessiert, der unter anderem hinter Red Faction und Saints Row steckt.

Der japanische Konzern Sega - dem auch das britische Studio Creative Assembly gehört - will angeblich Relic Entertainment aus Vancouver kaufen. Dort entsteht zurzeit das Echtzeitstrategiespiel Company of Heros 2, das nahezu fertig sein soll. Den Gerüchten zufolge ist Ubisoft an einer Reihe von Titeln von THQ interessiert, insbesondere an dem Rollenspiel South Park: The Stick of Truth, das derzeit bei Obsidian Entertainment entsteht. Weitere Bieter in dem Verfahren sind angeblich Warner Bros. und Electronic Arts.


derKlaus 24. Jan 2013

Investorengeld, Kredite, such Dir was aus.

derKlaus 24. Jan 2013

Wie schauts mit Darksiders aus? Das kam doch von Vigil, oder? THQ jhat ja auch noch die...

Charles Marlow 23. Jan 2013

Da gebe ich mich irgendwie keiner Illusion hin. :( Und der Bezug zwischen SR und Red...

onenak 23. Jan 2013

Die nehmen z.Z. Jedes Video down das Shingin Force erwähnt. Nein nicht nur Videos die...

Endwickler 23. Jan 2013

Es wirkte interessant, ja, aber der zusätzliche Registrierungszwang, wenn man Internet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel