THQ: Koch Media will Saints Row und Sega möchte Company of Heroes
Saints Row: The Third (Bild: THQ)

THQ Koch Media will Saints Row und Sega möchte Company of Heroes

Hinter verschlossenen Türen werden derzeit die Marken und Studios von THQ versteigert. Gut informierte Kreise berichten, dass der Münchner Publisher Koch Media an Volition Inc (Saints Row) und Sega an Relic Entertainment (Company of Heroes) Interesse hat.

Anzeige

Ende Dezember 2012 hat THQ das Insolvenzverfahren eröffnet, heute werden Marken und Studios des Publishers versteigert. Offizielle Informationen gibt es nicht, aber offenbar haben Mitarbeiter der betroffenen Firmen ihr Wissen in Foren veröffentlicht - vor allem auf Neogaf.com. Den Gerüchten zufolge ist der Münchner Publisher Koch Media an dem Entwicklerstudio Volition Inc. aus Champaign (Illinois) interessiert, der unter anderem hinter Red Faction und Saints Row steckt.

Der japanische Konzern Sega - dem auch das britische Studio Creative Assembly gehört - will angeblich Relic Entertainment aus Vancouver kaufen. Dort entsteht zurzeit das Echtzeitstrategiespiel Company of Heros 2, das nahezu fertig sein soll. Den Gerüchten zufolge ist Ubisoft an einer Reihe von Titeln von THQ interessiert, insbesondere an dem Rollenspiel South Park: The Stick of Truth, das derzeit bei Obsidian Entertainment entsteht. Weitere Bieter in dem Verfahren sind angeblich Warner Bros. und Electronic Arts.


derKlaus 24. Jan 2013

Investorengeld, Kredite, such Dir was aus.

derKlaus 24. Jan 2013

Wie schauts mit Darksiders aus? Das kam doch von Vigil, oder? THQ jhat ja auch noch die...

Charles Marlow 23. Jan 2013

Da gebe ich mich irgendwie keiner Illusion hin. :( Und der Bezug zwischen SR und Red...

onenak 23. Jan 2013

Die nehmen z.Z. Jedes Video down das Shingin Force erwähnt. Nein nicht nur Videos die...

Endwickler 23. Jan 2013

Es wirkte interessant, ja, aber der zusätzliche Registrierungszwang, wenn man Internet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Research Scientist (m/w) - Learning Systems
    Siemens AG, München
  2. Informaticien ou géo-informaticien (m/w)
    La Direction Générale des Collectivités Territoriales (DGCT) über Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Mauritanie
  3. Projektkoordinatorin / Projektkoordinator
    Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Potsdam
  4. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Elite Dangerous mit Oculus Rift "Wir brauchen mindestens 4K"
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

    •  / 
    Zum Artikel