Thinkpad Tablet: Kein 3G-Internet mehr nach Android-4-Update
Lenovo verteilt Update auf Android 4.0.3 für das Thinkpad Tablet. (Bild: Lenovo)

Thinkpad Tablet Kein 3G-Internet mehr nach Android-4-Update

Lenovo hat damit begonnen, das Android-4-Update für das Thinkpad Tablet in Deutschland zu verteilen. Einige Besitzer einer UMTS-Version des Android-Tablets können nach der Update-Einspielung allerdings kein 3G-Netz mehr verwenden.

Anzeige

Pünktlich im Mai 2012 hat Lenovo das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Thinkpad Tablet veröffentlicht. Das Update wird drahtlos verteilt, so dass kein Computer erforderlich ist, um das Tablet zu aktualisieren. Das Update sollte bei bestehender WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Nach dem Update läuft auf dem Thinkpad Tablet Android 4.0.3.

Android-4-Update macht Probleme

Allerdings berichten einige Besitzer eines Thinkpad Tablets mit installiertem Android 4, dass seit dem Update das 3G-Netz der SIM-Karte nicht mehr verwendet werden kann. Betroffene Thinkpad-Tablet-Nutzer berichten, dass sie eine SIM-Karte verwenden, die entweder das Mobilfunknetz von O2 oder E-Plus nutzt. SIM-Karten, die das Mobilfunknetz von der Deutschen Telekom oder von Vodafone nutzen, funktionieren wohl. Den betroffenen Kunden bleibt derzeit nur, über EDGE oder GPRS das mobile Internet zu nutzen, aber selbst das funktioniert nicht bei allen Betroffenen, so dass dann keine mobile Internetnutzung möglich ist. Bisher gibt es von Lenovo noch keine Informationen zu dem Problem, so dass unklar ist, bis wann der Fehler beseitigt wird.

Nach dem Update auf Android 4 soll das Thinkpad Tablet deutlich stabiler arbeiten, es soll weniger zu unvermittelten Geräteneustarts kommen. Zudem soll allgemein die Reaktionszeit verbessert worden sein. Allerdings gilt das nicht für den Entsperrbildschirm, der das Tabletdisplay weiterhin nur nach einer Verzögerung freigibt. Die Nutzung des Thinkpad Tablets mit einem Stift wurde optimiert, so dass es nun einfacher ist, Notizen in Anwendungen zu machen.

Android-4-Update für Ideapad Tablet K1 geplant

Das Ideapad Tablet K1 von Lenovo sollte eigentlich bereits im April 2012 ein Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich erhalten haben. Das ist allerdings noch nicht erschienen und es ist offen, wann das Tablet das Update auf Android 4 erhalten wird.


Jaques.de.Pomme 05. Jun 2012

Also ich kann das nicht nachvollziehen. Seit ICS läuft alles relativ flüssig. Das 3G...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel