Groupon-Chef Andrew Mason im Juli 2011
Groupon-Chef Andrew Mason im Juli 2011 (Bild: Scott Olson/Getty Images)

TheStreet.com "Groupon droht die Pleite"

Die US-Finanznachrichtenseite TheStreet.com prophezeit Groupon die Pleite im Sommer 2013. Die Groupon-Aktie erreichte gestern einen neuen Tiefstand.

Anzeige

Der Kurs der Aktie der Gruppenrabattplattform Groupon ist seit dem Börsengang immer weiter eingebrochen. Am 11. Juli 2012 fiel die Groupon-Aktie auf ihren bisherigen Tiefstand von 7,85 US-Dollar. Am 4. November 2011 startete die Aktie mit 20 US-Dollar. TheStreet-Autor Richard Saintvilus erinnerte daran, dass das Groupon-Geschäftsmodell von Konkurrenten ohne größere Investitionen leicht zu kopieren sei. Dazu käme eine Anzahl von unzufriedenen Kunden, die Probleme mit den Angeboten und der Rückerstattung hatten.

Bei Groupon hinterlegen Nutzer ihre E-Mail-Adresse und bekommen täglich Angebote aus ihrer Region zugesandt. Meist handelt es sich um Sonderangebote für Restaurants, Imbissbuden, Massagen, Wellnessprogramme, Wochenendreisen oder für Elektronik.

Im November 2011 warnten deutsche Verbraucherschützer vor unechten Sonderangeboten bei Groupon und Dailydeal. Danach gab es bei den Restaurants, Cafés, Trainern und Elektronikhändlern im regulären Angebot dieselben "Deals" oft günstiger oder zu besseren Konditionen.

Saintvilus: "Aus diesen Gründen wäre es eine große Überraschung, wenn es im kommenden Jahr um diese Zeit keine Konkursanmeldung von Groupon gäbe." Wegen des fehlenden Wettbewerbsvorteils und seiner geringen Gewinnmarge werde Groupon auch kein Übernahmeziel.

Das Blog des Wall Street Journals All Things Digital hat die Spekulation über ein Aus für Groupon dagegen als Geschwätz bezeichnet. Das Unternehmen habe Finanzreserven in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar und auch keine Probleme, Geldgeber zu finden.

Groupon wird voraussichtlich seinen Finanzbericht für das zweite Quartal Ende Juli oder Anfang August 2012 vorlegen.


Technikfreak 15. Jul 2012

Nein, mit dem komme ich eben gerade nicht, weil sonst müsste ich dir doch recht...

Oldschooler 13. Jul 2012

Deine durch Fakten und Beweise untermauerte Behauptung überzeugt mich voll und ganz.

Technikfreak 13. Jul 2012

Weil keiner mehr die fundamentalen Börsenkennzahlen mehr beachtet. Die Internetblase ist...

Technikfreak 13. Jul 2012

deshalb besitzt du ja auch kein solches Unternehmen, weil du es schon lange vorher...

Morkulebus 13. Jul 2012

Aber auch Google kauft nicht die Katze im Sack. Wären deren Prüfer an die Bücher...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareintegrator für Systeme im AUTOSAR-Umfeld (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Regensburg bei Neutraubling
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    ADMEDES Schuessler GmbH, Pforzheim
  4. HW Engineer / Expert for Telematics & Connectivity Systems / Hardware Ingenieur (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Ulm

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€
  2. GRATIS: Simcity 2000 Special Edition
    0,00€
  3. TIPP: Call of Juarez Gunslinger + PCGH-Ausgabe 01/2015
    5,50€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel