Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

The Witcher 3: Neue Kisten für alle Plattformen

The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

CD Projekt Red stellt den bislang größten Funktionspatch für The Witcher 3 vor. Er soll unter anderem Änderungen bei den Bewegungsmöglichkeiten von Hauptfigur Geralt sowie bei der Inventarverwaltung bieten.

Anzeige

Überflüssige Gegenstände kommen in The Witcher 3 künftig in die Kisten. Gemeint sind Inventartruhen, die vom Entwicklerteam CD Projekt Red in den kommenden Tagen über das Update 1.07 auf allen drei Plattformen bereitgestellt werden. Die Behälter soll es an mehreren Orten im Spiel geben, der konkrete Standort soll auf der Übersichtskarte zu finden sein, so die Patchnotes.

Dazu kommen weitere Änderungen bei der Inventarverwaltung. Bücher etwa sind laut Mitteilung künftig unter einem eigenen Reiter zu finden, die gelesenen sind zudem ausgegraut. Praktisch klingt auch die geplante Möglichkeit, Rezepte und ähnliche Zubehörlisten wie einen Einkaufszettel an die Seite des Shopping-Fensters festzupinnen.

Dazu kommen in dem Update weitere neue Sortierfunktionen, außerdem sollen für Crafting und Alchemie benötigte Gegenstände künftig nicht mehr zum Gesamtgewicht beitragen. Das Inventar ist bislang eine der größeren Schwächen von The Witcher 3 - das könnte sich mit dem Patch 1.07 ändern.

Die Entwickler kündigen außerdem einen neuen Bewegungsmodus für Geralt an - aber was damit konkret gemeint ist, erklären sie nicht. Dazu kommen Verbesserungen bei der KI des Pferdes sowie größere und kleinere Fehlerkorrekturen bei Quests plus ein paar technische Änderungen.

The Witcher 3 ist seit dem 19. Mail 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erhältlich. Das Entwicklerstudio CD Projekt Red hat seitdem eine Reihe von kleineren Updates sowie Inhaltserweiterungen veröffentlicht. Wegen der Arbeit am Patch soll es in der aktuellen Woche allerdings keine Addons geben.


eye home zur Startseite
Clown 10. Jul 2015

Danke für die Spoilerwarnung.. NICHT

Clown 10. Jul 2015

Gut, dann halten wir fest: Wir haben unterschiedliche Gewohnheiten beim Zocken :)

Clown 08. Jul 2015

Nun, im Spiel trägt man selbst ja nicht die upgradefähigen Satteltaschen, sondern der...

igor37 08. Jul 2015

Stimmt. Aber insgesamt muss ich sagen, dass ich in Battlefield 4 z.B. um ein Vielfaches...

igor37 07. Jul 2015

Jein. Ich erinnere mich da an diese Quest für Triss, an deren Ende plötzlich ein Vampir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. DMG MORI Software Solutions Germany GmbH, Pfronten (Allgäu)
  4. USU AG, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 12,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Re: Was kaufen? Beste Webseite?

    weltraumkuh | 18:27

  2. Re: Nicht so schlimm

    andy01q | 18:26

  3. Re: Teuer?

    opodeldox | 18:23

  4. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 18:12

  5. Re: Geile Nummer

    DetlevCM | 18:01


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel