The Witcher 2: Blick auf Enhanced- und Konsolenedition
The Witcher 2 Xbox 360 (Bild: CD Projekt)

The Witcher 2 Blick auf Enhanced- und Konsolenedition

Am 17. April 2012 erscheint das Rollenspiel The Witcher 2 für Xbox 360, gleichzeitig will Publisher CD Projekt das kostenlose Update auf die Enhanced Edition für Windows-PC veröffentlichen. Ein Video zeigt jetzt die Änderungen - und ob sich erneute Abenteuer mit dem Hexenmeister lohnen.

Anzeige

Die Texturen sind nicht ganz so fein aufgelöst, einige Landschaften wirken dezent polygonreduziert und Licht und Schatten sind in der Xbox-360-Version von The Witcher 2 ebenfalls etwas schwächer als auf leistungsstarken PCs. Trotzdem macht die Konsolenfassung - Golem.de konnte kürzlich eine fast fertige Version anspielen - des Rollenspiels von CD Projekt grafisch einen überzeugenden Eindruck. Sie erscheint am 17. April 2012, gleichzeitig wollen die Entwickler ein Update für die PC-Spieler veröffentlichen, das alle inhaltlichen Zusätze und Verbesserungen enthält.

So soll es eine Anzahl neuer Charaktere mit weiteren Nebenquests geben, die nach Angaben der Entwickler rund fünf Stunden zusätzliches Abenteuer bieten - insbesondere im dritten Abschnitt. Unter anderem soll es ein unterirdisches Höhlensystem, einen frisch gepflanzten Nadelwald in den Bergen sowie eine geheime Höhle unter und bei der Stadt Loc Muinne geben. Außerdem bietet die erweiterte Fassung einen Arenamodus, in dem sich Spieler zusätzliche Credits verdienen können. Dazu kommen neue Animationen und Zwischensequenzen.


Chl3B 21. Mär 2012

Entschuldigung bitte, aber hast du dir mal auf diesen Werbe-sets (französische Edition...

profi-knalltüte 21. Mär 2012

ach sorry, ich meinte "oblivion" ;)

beko 21. Mär 2012

Und dann noch ohne Schutz (DRM). Skandal wa? :)

Makilian 20. Mär 2012

Bevor du die Buchrreihe gelesen hast, weißt du das nicht und beim Spielen denkst du...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  2. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  3. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  4. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  5. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  6. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  7. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  8. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  9. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  10. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel