Anzeige
The Vanishing of Ethan Carter
The Vanishing of Ethan Carter (Bild: The Astronauts)

The Vanishing of Ethan Carter Horrorabenteuer mit übersinnlichem Detektiv

Ein Adventure auf Basis der Unreal Engine 3 soll The Vanishing of Ethan Carter werden. Der stimmungsvolle Trailer zeigt den ersten Schauplatz eines Verbrechens.

Anzeige

Eine Anweisung für den optimalen Genuss von The Vanishing of Ethan Carter hat das Entwicklerstudio schon: "Dieses Programm sollte man nachts, allein und mit Kopfhörern spielen", so The Astronauts. Das Adventure dreht sich um einen Fall des Jungen Ethan Carter - allerdings findet der Spieler als Detektiv bei seinen Ermittlungen zuerst bald die Leiche von einem der Kidnapper. Das Ganze spielt laut den Entwicklern in einer eigentlich sehr schönen Berglandschaft - in der allerdings wenig schöne Dinge vor sich gehen... Die Besonderheit ist, dass der Detektiv an Tatorten vor seinem inneren Auge sieht, was dort zuvor geschehen ist. Er arbeitet sowohl mit dieser Fähigkeit als auch mit den Ermittlungsmethoden des anbrechenden 20. Jahrhunderts.

Die Entwickler haben ihr Studio The Astronauts Ende 2012 gegründet. Zuvor haben sie bei dem zu Epic Games gehörenden polnischen Studio People Can Fly unter anderem an der Produktion von Painkiller und Bulletstorm mitgewirkt - kein Wunder, dass sie sich für The Vanishing of Ethan Carter für die Unreal Engine 3 als technische Grundlage entschieden haben. Das Spiel soll 2013 für Windows-PC erscheinen.


eye home zur Startseite
TTX 07. Feb 2013

Deponia 1 und 2 kann ich nur empfehlen, das sind echt super Spiele die man sich auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Demandmanager/-in
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software-Entwickler (m/w)
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    PwC IT Services Europe GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  4. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systeme- lektroniker (m/w)
    LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG, Sulzbach-Rosenberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  2. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  3. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)

  4. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  5. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  6. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  7. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  8. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  9. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  10. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: War zu erwarten....-die Meldung.

    Trollversteher | 13:47

  2. Re: Router tauschen und gut ist es...

    tKahner | 13:46

  3. Re: Natürlich bedeutet Traffic einen erhöhten...

    NobodZ | 13:46

  4. Re: Künstler verdienen sehr wenig bei Spotify

    nightmar17 | 13:46

  5. Re: Zu billig?

    Spaghetticode | 13:45


  1. 13:45

  2. 12:33

  3. 12:02

  4. 11:56

  5. 11:38

  6. 11:28

  7. 11:10

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel