The Secret World: Funcom plant monatliche Erweiterungen
The Secret World (Bild: Funcom)

The Secret World Funcom plant monatliche Erweiterungen

Neue Missionen, Waffen, Spielverbesserungen und Gebiete im Monatstakt: Das verspricht Funcom für sein Echtwelt-MMORPG The Secret World. Das erste derartige Update soll Ende Juli 2012 erscheinen.

Anzeige

Das norwegische Entwicklerstudio Funcom hat ehrgeizige Pläne für das kürzlich veröffentlichte Onlinerollenspiel The Secret World. Jeden Monat soll ein umfangreiches Update mit Missionen inklusive vertonter Zwischensequenzen, Waffen, Raids, neuer Gebiete und sonstiger Verbesserungen erscheinen. "Wir haben eine sehr ambitionierte Planung für unsere Updates, aber unser Ziel war und ist es, unseren Abonnenten jeden Monate qualitativ hochwertige, neue Inhalte anzubieten", sagt Ragnar Tørnquist, Chefentwickler des MMORPGs. Die erste derartige Erweiterung soll am 31. Juli 2012 erscheinen, Details will Funcom diese Woche bekanntgeben.

Langfristig soll es unter anderem eine deutlich erweiterte Charaktergenerierung inklusive Schönheitsoperationen geben - also der Möglichkeit, das Aussehen des Spielers nachträglich zu ändern. Es soll einen Player-versus-Player-Dungeon in einer ganz neuen Echtweltumgebung geben, Raids in oder bei New York, Veranstaltungen wie Feiern zu Halloween und der Winterzeit, zwei weitere große Abenteuergebiete und mehr Angebote in London. Außerdem will Funcom das Kampfsystem sowohl vom Ablauf als auch von den Animationen und Effekten noch weiter verbessern.

Funcom gibt sich mit dem bisherigen Erfolg von The Secret World zufrieden. Konkrete Spielerzahlen nennt das Unternehmen nicht, aber immerhin sei der Ansturm so groß, dass die Eröffnung eines weiteren Servers nötig geworden sei.


JoePhi 11. Jul 2012

Hm. Sturmgewehr. Ja klar. Ich spiele auf Englisch ... man sollte manchmal bei der...

JoePhi 11. Jul 2012

Ein DLC spült Geld in die Kassen von Entwicklern, die einmal Kohle für ein Spiel sehen...

Trollfeeder 11. Jul 2012

Naja! Ich finde es zwar sehr löblich sich so etwas vorzunehmen. In der Realität wird man...

Kommentieren



Anzeige

  1. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Sicherheit in Informationssystemen
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel