The Lego Movie Trailer: Der Klötzchen-Film kommt
Lego wird verfilmt. (Bild: Warner Bros.)

The Lego Movie Trailer Der Klötzchen-Film kommt

Warner Bros. hat den ersten Trailer für den Lego-Film The Lego Movie veröffentlicht. Darsteller im angeblich größten bisher zusammengesetzten Film sind unter anderem Michelangelo, Michaelangelo, Batman und ein 1980-sonstwas-Weltraumtyp.

Anzeige

Zum The Lego Movie wurde von Warner Bros. der erste Trailer veröffentlicht. Er gibt einen Vorgeschmack auf das, was Fans des Spielzeugs bald erwarten können und zeigt auch schon ein wenig die Handlung rund um Emmet (Chris Pratt), eine gewöhnliche und ahnungslose Lego-Figur, die auf viele bekannte Charaktere trifft - nicht nur aus dem Lego-Universum.

Schon der Trailer offenbart Details, die an die eigene Kindheit erinnern. Der 1980er Weltraumtyp (19-80-Something-Spaceguy) hat passenderweise einen Schaden in seinem Helm, den wohl so mancher Lego-Spieler aus seiner Vergangenheit kennt. Neben derart alten Figuren sind auch neue Figuren, wie Michelangelo und Turtle Michaelangelo, zu sehen. Im Vergleich zu den 1980er Jahren sind vor allem die Bedruckungen des Gesichts und die Haarpracht verbessert worden, und das ist auch im Film zu sehen.

Der Film selbst setzt auf Computeranimation, die wie eine Stop-Motion-Produktion aussieht. Die Figuren sind also sehr grob animiert und selbst die Gesichtszüge zeigen keine flüssigen Bewegungen. Die Pseudo-Stop-Motion-Produktion ist als 3D-Veröffentlichung geplant. Wie schon bei Wreck-It Ralph ist die 3D-Animation hier nur Mittel zum Zweck.

Die US-Stimmen sind hochkarätig besetzt: Neben bekannten Filmschauspielern wie Elizabeth Banks, Morgan Freeman und Liam Neeson sind auch Comedian Will Ferrell und bekannte Serienschauspieler wie Alison Bree (Community) und Will Arnett (Arrested Development) mit im Team. Will Arnett spielt mit seiner dunklen, leicht übertriebenen Stimme Batman, der in der Regel in schwarzen Kostümen, manchmal auch sehr sehr dunklen grauen Kostümen, durch die Lego-Welt fliegt.

Bis zum Filmstart müssen sich Lego-Fans noch eine Weile gedulden. Für die USA wird Anfang Februar 2014 als Termin für die Kinos angegeben. In Deutschland und Österreich wird der Film voraussichtlich erst zwei Monate später, im April 2014 erscheinen.


Nolan ra Sinjaria 25. Jun 2013

Naja basieren ja auch alle auf dein gleichen Bauteilen ;)

TheUnichi 24. Jun 2013

Was denn, dürfen Kinder nicht ins Kino? Kinder nehmen einen großen Teil unserer...

Kasabian 24. Jun 2013

jo eben. Ich ja auch. Da haste Sätze von Klötzchen kaufen können, nicht eine Burg, ein...

feierabend 24. Jun 2013

Ich hab erst den Trailer gesehen und häte gewettet, dass es stop motion und nicht...

%username% 23. Jun 2013

macht das ganze billig... dann können die den film auch in sdquali und sw releasen - am...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektingenieur Process Engineering (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart
  3. Senior Software Engineer Mobile (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  4. SAP-Projektmanager / Stellvertretender Leiter IT (m/w)
    RINGSPANN GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel