Abo
  • Services:
Anzeige
Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn
Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn (Bild: Joe Einhorn)

The Fancy: Apple will Pinterest-Konkurrenten kaufen

Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn
Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn (Bild: Joe Einhorn)

Apple soll in Übernahmeverhandlungen mit dem sozialen Netzwerk The Fancy stehen. Das Social-Commerce-Unternehmen dürfte 100 Millionen US-Dollar wert sein.

Apple verhandelt die Übernahme von The Fancy, einer Social-Commerce-Plattform und App, die von Facebook-Gründer Chris Hughes und Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey finanziert wird. Das berichtet Business Insider. Fancy beschreibt sich selbst als Internetshop, Blog und Lifestyle-Magazin. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York City, Dorsey und Hughes sitzen im Aufsichtsrat der Mutterfirma Thingd. Weitere Investoren sind Andreessen Horowitz und die Investmentbank Allen & Co. Wichtigster Wettbewerber ist das deutlich größere Web-Unternehmen Pinterest.

Anzeige

Das Browser-Plugin Bookmarklet ermöglicht ähnlich wie der Amazon-Wunschzettel, Dinge, die Fancy-Nutzer im Netz finden, in den eigenen Feed aufzunehmen. Nutzer können anderen folgen, die einen attraktiven Feed haben und gelistete Gegenstände verkaufen. Wer viele Follower hat, erhält Titel wie "Editor" oder "Art Director".

Der Wert von The Fancy wird auf 100 Millionen US-Dollar geschätzt. In der letzten Finanzierungsrunde im August 2011 erhielt das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar von Pinault Printemps Redoute. Zu dem französischen Konzern gehören die Marken Gucci, Bottega Veneta, Yves Saint Laurent und Balenciaga.

The Fancy hat 20 Mitarbeiter, Vorstandschef ist Joe Einhorn. Von Einkäufen, die über die Plattform zustande kommen, erhalte The Fancy 10 Prozent, berichtet Business Insider. Die Umsätze des Unternehmens würden stark ansteigen, einen unterschriebenen Vertrag gebe es noch nicht, ein Abschluss sei auch nicht sicher

Einhorn und Apple-Chef Tim Cook sollen sich während der Sun Valley Conference von Allen & Co. Getroffen haben. Cook, der sonst persönlich nicht in großen sozialen Netzwerken aktiv ist, soll kurz danach begonnen haben, The Fancy zu nutzen.


eye home zur Startseite
linuxuser1 06. Aug 2012

Doch habe ich und auf der Seite war ich auch. Das war aber nicht sehr nützlich, da eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  2. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  3. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  4. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  5. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  6. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  7. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  9. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  10. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Da ist schon was dran

    phybr | 17:50

  2. habe mich schon gewundert

    triplekiller | 17:50

  3. Re: Hacker? Bitte kommt mal wieder runter...

    longthinker | 17:49

  4. Re: Wie kann man so einen Scheiß benutzen ...

    Lapje | 17:48

  5. Re: wer hilft schnell+einfach+direkt bei Problemen ?

    xxsblack | 17:48


  1. 17:31

  2. 17:19

  3. 15:58

  4. 15:15

  5. 14:56

  6. 12:32

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel