Anzeige
Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn
Jack Dorsey (links) und TheFancy-Chef Joe Einhorn (Bild: Joe Einhorn)

The Fancy Apple will Pinterest-Konkurrenten kaufen

Apple soll in Übernahmeverhandlungen mit dem sozialen Netzwerk The Fancy stehen. Das Social-Commerce-Unternehmen dürfte 100 Millionen US-Dollar wert sein.

Anzeige

Apple verhandelt die Übernahme von The Fancy, einer Social-Commerce-Plattform und App, die von Facebook-Gründer Chris Hughes und Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey finanziert wird. Das berichtet Business Insider. Fancy beschreibt sich selbst als Internetshop, Blog und Lifestyle-Magazin. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York City, Dorsey und Hughes sitzen im Aufsichtsrat der Mutterfirma Thingd. Weitere Investoren sind Andreessen Horowitz und die Investmentbank Allen & Co. Wichtigster Wettbewerber ist das deutlich größere Web-Unternehmen Pinterest.

Das Browser-Plugin Bookmarklet ermöglicht ähnlich wie der Amazon-Wunschzettel, Dinge, die Fancy-Nutzer im Netz finden, in den eigenen Feed aufzunehmen. Nutzer können anderen folgen, die einen attraktiven Feed haben und gelistete Gegenstände verkaufen. Wer viele Follower hat, erhält Titel wie "Editor" oder "Art Director".

Der Wert von The Fancy wird auf 100 Millionen US-Dollar geschätzt. In der letzten Finanzierungsrunde im August 2011 erhielt das Unternehmen 10 Millionen US-Dollar von Pinault Printemps Redoute. Zu dem französischen Konzern gehören die Marken Gucci, Bottega Veneta, Yves Saint Laurent und Balenciaga.

The Fancy hat 20 Mitarbeiter, Vorstandschef ist Joe Einhorn. Von Einkäufen, die über die Plattform zustande kommen, erhalte The Fancy 10 Prozent, berichtet Business Insider. Die Umsätze des Unternehmens würden stark ansteigen, einen unterschriebenen Vertrag gebe es noch nicht, ein Abschluss sei auch nicht sicher

Einhorn und Apple-Chef Tim Cook sollen sich während der Sun Valley Conference von Allen & Co. Getroffen haben. Cook, der sonst persönlich nicht in großen sozialen Netzwerken aktiv ist, soll kurz danach begonnen haben, The Fancy zu nutzen.


eye home zur Startseite
linuxuser1 06. Aug 2012

Doch habe ich und auf der Seite war ich auch. Das war aber nicht sehr nützlich, da eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  2. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  3. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  4. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  5. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  6. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  7. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  8. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  9. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  10. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Wozu? Sinnlos verschwendete Lebenszeit (kwt)

    Nemesis2002 | 13:40

  2. Re: Spiele Studios veröffentlichen nur noch Mist !

    Carlo Escobar | 13:37

  3. Re: Black & White war ein echt mieses Spiel

    Keridalspidialose | 13:35

  4. Re: Was ist mit Leuten die kein Handy haben?

    plutoniumsulfat | 13:34

  5. Re: Rückerstattung

    anonym | 13:26


  1. 11:42

  2. 10:08

  3. 09:16

  4. 13:13

  5. 12:26

  6. 11:03

  7. 09:01

  8. 00:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel