Abo
  • Services:
Anzeige
Handyfoto bei Award-Verleihung in Sitges, Barcelona
Handyfoto bei Award-Verleihung in Sitges, Barcelona (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

The European Summit: Durch Virtual Reality dem Webcam-Model ganz nah

Handyfoto bei Award-Verleihung in Sitges, Barcelona
Handyfoto bei Award-Verleihung in Sitges, Barcelona (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Webcam-Stripper-Branche trifft sich nach dem MWC in Barcelona und spricht über neue Technologien, 4K und Bitcoin. Statt um nackte Haut geht es um Technik und ums Geschäft.

Anzeige

Sex vor der Webcam ist ein riesiges Geschäft. Verlässliche Marktzahlen dazu gibt es kaum, aber schon vorsichtige Schätzungen gehen davon aus, dass die erfolgreichen Plattformen im Monat zusammen rund 30 Millionen Besucher haben. Der jährliche Umsatz dürfte bei mindestens rund einer Milliarde US-Dollar liegen. Entsprechend präsentiert sich die Web-Model-Branche im März 2015 am spanischen Strand nicht aufdringlich pornografisch, sondern als ein wichtiger Teil der IT-Branche mit Bezahldienstleistern, CDNs und SEO-Optimierern. Golem.de hat sich über drei Tage auf der Messe The European Summit angesehen, welche Technologien die Branche verändern.

Wie schon auf den gerade zu Ende gegangenen Fachmessen Mobile World Congress (MWC) und Games Developer Conference (GDC) ist auch hier Virtual Reality ein großes Thema. Davon verspricht sich die Branche, realistischere, direkte Cybererfahrungen bieten zu können.

Die größten Plattformen für die persönlichen Liveshows haben laut Compete.com 30 Millionen Visitors im Monat. Führend sind etwa Imlive, Camfor, Livejasmin, Cam4, Streamate, XCams oder iFriends. Das Unternehmen Camplace, einer der Hauptsponsoren des Branchenevents, arbeitet an neuer Technik. Es will das Head-mounted Display Oculus Rift und die Augmented-Reality-Brille Hololens von Microsoft unterstützen, wie uns Mickey Nagy, Head of Customer Support von Camplace, sagt. Camplace wolle den Mitgliedern das Gefühl geben, wirklich mit dem Tausende Kilometer entfernten Model in einem Raum zu sein. Auch Treffen mit Oculus Rift und Camplace habe es schon gegeben - eine offizielle Ankündigung dazu existiere aber noch nicht.

Anders als die überall im Internet verfügbare Pornografie sind Webcam-Shows persönlich. Oft sind die registrierten Nutzer den Models seit Jahren bekannt und vertraut. Einige arbeiten aus dem heimischen Schlafzimmer, andere sind über soziale Netzwerke bekannte kleine Berühmtheiten. "Das sind Stars auf Twitter, mit mehreren Zehntausend Followern", erklärte Robert M. Riley, Managing Director von M Group, Golem.de.

Diese persönliche Ebene ist für Virtual Reality besonders geeignet. Das Mitglied kann seinen Stars und Models noch näher sein und so die Illusion einer Beziehung stärken. Der Raum, in dem die Models chatten und strippen, ist oft sehr begrenzt, weshalb für VR oder AR nicht viel berechnet werden muss, weil die Bühne, auf der alles passiert, sehr statisch ist. Das dürfte für Virtual Reality sicherlich gut und günstig umzusetzen sein.

Eine direktere Erfahrung für den Nutzer sollen auch interaktive Sexspielzeuge bieten. Sie seien "die Zukunft der Webcam-Branche", erklärte das Webcam-Model Alex beim Roundtable The Future Of Sextech. Präsentiert wurden Geräte, bei denen Bewegungen des Models über das Internet auf den Nutzer übertragen werden. Anbieter der Hardware sind Kiiroo und das Unternehmen Fleshlight. "Wir arbeiten bereits mit Oculus Rift an der Integration", erklärte einer der Manager.

Netzwerke noch nicht für 4K bereit 

eye home zur Startseite
Djinto 12. Mär 2015

What is ist for??? XD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Plansee Group Service GmbH, Reutte (Österreich)
  3. FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH, Mannheim
  4. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€
  2. 5,49€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Die Leute mögen auch den kleinen Katalog nicht

    bccc1 | 16:26

  2. Re: Testversion

    Arkarit | 16:20

  3. 2 Dinosaurier treffen sich kurz vorm Kometen...

    blaub4r | 16:18

  4. Umfrage zum Thema Autonomes Fahren

    Tati | 16:17

  5. Re: Yahoo, AOL, Verizon

    Sharra | 16:15


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel