Abo
  • Services:
Anzeige
The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online (Bild: Zenimax Online)

The Elder Scrolls Online: Monster mit Sinn und Aufgabe

Einfach ein paar Bewohner und Monster in einer virtuellen Welt platzieren funktioniert nicht. Stattdessen sind ein paar Regeln zu beachten - und die richtige Hierarchie, so einer der Entwickler von The Elder Scrolls Online.

Anzeige

Ein Monster braucht eine Aufgabe! Und zwar nicht nur die, den Spieler anzugreifen - sondern etwas, was ihn unmittelbar mit der virtuellen Welt verbindet, ihn dort stimmig wirken lässt. Findet jedenfalls Mike Jungbluth, der als Senior Animator für Zenimax Online an The Elder Scrolls Online arbeitet. Auf der GDC 2014 in San Francisco verweist Jungbluth als Beispiel auf die untoten Krieger, denen viele Spieler recht früh nach dem Einstieg auf dem Friedhof begegnen.

Die Zombies dort haben zwar auch den Job, den Spieler anzugreifen und ihm letztlich zu ein paar Erfahrungspunkten zu verhelfen. Gleichzeitig wirkt es aber so, als ob sie andere NPCs in der Welt beschützen sollen.

Das Team von The Elder Scrolls Online hat mehrere Gegner zu Gruppen zusammengefasst, etwa alle Tiere und dann alle etwas weiter fortentwickelten Lebewesen. Dann haben die Entwickler mehrere Grafen entworfen: Auf dem einen waren etwa die Gegner von Brav bis zu Wild sortiert, auf dem anderen von Unterwürfig zu Dominant und auf dem Dritten etwa von Gut zu Böse. Jeder Monstertyp wurde dann möglichst genau einsortiert.

Dann ist zum einen klar, wie die Welt aufgebaut und strukturiert ist. Aber auch, wo möglicherweise noch Lücken klaffen - etwa bei den Mittelguten Bewohnern von Tamriel, wie es sie ja in jeder stimmigen Welt geben sollte.

Erst dann folgten die nächsten Schritte: Erst wenn klar war, wie mutig und neugierig beispielsweise Goblins in The Elder Scrolls Online sind und wie sie auf andere Figuren reagieren. Dann folgte der eigentliche Designprozess, was das Aussehen, das Verhalten und den Sound betrifft.

Neben diesen Attributen findet Jungbluth übrigens die Bewegungen der Gegner besonders wichtig: Skelettkrieger etwa laufen stur vorwärts, und wenn sie Kurven einschlagen, dann sind diese meist rechtwinklig, während sich Zombies ziemlich chaotisch bewegen. Auch das, so der Designer, trägt zur Glaubwürdigkeit der virtuellen Rollenspielwelt bei.


eye home zur Startseite
Endwickler 20. Mär 2014

Nachdem ich es geschafft hatte, die Tastatursteuerung nicht mehr abstoßend zu finden und...

Nolan ra Sinjaria 20. Mär 2014

Naja allerdings geben die Klassen in einem TES eigentlich nur vor, wie man levelt und...

docKnuelle 20. Mär 2014

@hw 75: Mal ein Szenario an ein paar wirklich existierenden Mobs: Du stehst im Spiel bei...

Anonymer Nutzer 20. Mär 2014

Siehe zb: http://www.golem.de/0502/36303.html Alle anderen unter: http://www.golem.de...

Pixelz 18. Mär 2014

haha überfordert, ich hab alles auf ultra gedreht. ich hab selbst gta 4 und skyrim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. TÜV NORD GROUP, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 198,00€

Folgen Sie uns
       


  1. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  2. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  3. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  4. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  5. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  6. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  7. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  8. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  9. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  10. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  2. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  3. Digitale Agenda Verkehrsminister Dobrindt fordert Digitalministerium

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Nicht das erste Mal

    timo.w.strauss | 08:35

  2. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 08:34

  3. Re: Intel...

    My1 | 08:33

  4. Re: Eigene Kabelrouter

    mgutt | 08:33

  5. Re: From hero to zero

    WoainiLustig | 08:29


  1. 08:50

  2. 08:33

  3. 07:34

  4. 07:18

  5. 18:28

  6. 18:07

  7. 17:51

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel