The Elder Scrolls 5 Skyrim: Update für Kämpfe hoch zu Ross
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda Softworks)

The Elder Scrolls 5 Skyrim Update für Kämpfe hoch zu Ross

Die Kavallerie hält Einzug in Himmelsrand: Mit Patch 1.6 liefert Bethesda die Möglichkeit nach, in Skyrim auch auf dem Rücken von Pferden zu kämpfen. PC-Spieler dürfen bereits jetzt hoch zu Ross das Schwert schwingen.

Anzeige

Den Wunsch nach Kämpfen auf Pferderücken haben Spieler laut Bethesda Software besonders oft geäußert. Jetzt kündigen die Entwickler per Blog an, diese Option per Update auf Version 1.6 zu liefern. PC-Spieler können die Betaversion des Patches bereits per Steam bereits ausprobieren - dazu muss die Beta-Download-Funktion in der Clientsoftware aktiviert sein. Die finale Fassung des Updates soll ebenso wie die Version für Playstation 3 und Xbox 360 zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt erscheinen.

Wer in Skyrim auf einem Pferd sitzt, soll dort sowohl Nahkampfangriffe etwa per Schwert als auch Fernkampfattacken mit Pfeil und Bogen ausführen können. Zusätzlich bietet Update 1.6 eine Reihe von Fehlerkorrekturen und Optimierungen, etwa bei der Wegfindung und bei der Speicherverwaltung.


Nolan ra Sinjaria 26. Mai 2012

ja die Wiedereinführung wäre cool (ja ich weiß Speere und Lanzen sind unterschiedliche...

der_heinz 26. Mai 2012

Ja das stimmt. Man kann bei Skyrim wirklich nicht gemütlich durch die Landschaft von...

bugmenot 25. Mai 2012

Ich habe es kurz angespielt und muss sagen es geht etwas besser als in Oblivion (aber es...

Nolan ra Sinjaria 25. Mai 2012

hmmm... haben Pferde eigentlich Knie?

Peter Steinlechner 25. Mai 2012

Trotzdem Qualitätsleser ;-) Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. Schönen Gruß Peter...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel