The Elder Scrolls 5: Patch 1.5 macht Skyrim schöner
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Bild: Bethesda Softworks)

The Elder Scrolls 5 Patch 1.5 macht Skyrim schöner

Grafische Verbesserungen bei der Fernsicht in eisigen Umgebungen, dazu neue Animationen für den Nahkampf und eine Reihe von Fehlerkorrekturen: Bethesda hat Patch 1.5 für sein Rollenspiel Skyrim veröffentlicht - Konsolenspieler müssen allerdings noch etwas warten.

Anzeige

Die Beta der Version 1.5 von der PC-Fassung des Rollenspiels Skyrim hat Bethesda vor ein paar Tagen veröffentlicht, jetzt ist auch der fertige Patch per Steam erhältlich. Konsoleros sollen das Update allerdings erst in den nächsten Tagen laden und installieren können. Es sorgt laut Hersteller vor allem für eine Reihe von Detailverbesserungen bei der Grafik. So gibt es jetzt in Schneelandschaften einen weicheren Übergang beim Umschalten zwischen verschiedenen Detailstufen bei der Fernsicht. Die Grafikeffekte beim Abtauchen unter Wasser sind überarbeitet worden. Dazu kommen neue Animationen und Kameraeinstellungen beim Nahkampf und der "Kill-Cam" nach erfolgreich ausgeführten Angriffen mit Projektilwaffen und Zaubern. Die PC-Version bietet außerdem Schatten auf Gras.

Dazu kommt eine ganze Reihe von Fehlerkorrekturen, und auch den Umgang mit den Speicherressourcen hat Bethesda nach eigenen Angaben weiter optimiert. Eine Liste mit allen Änderungen haben die Entwickler auf ihrem Blog veröffentlicht.


Moriv 22. Mär 2012

Pssssssst ;)

Moriv 22. Mär 2012

Ich selbst habe mir der UI gar keine Schwierigkeiten. XBox Controller dran und entspannt...

fool 22. Mär 2012

Ja, weil heute keiner mehr mit Pfeil und Bogen schießt... also nicht ganz keiner, aber...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter / innen für den IT-Bereich
    Landeshauptstadt München, München
  2. Web Designer (m/w)
    PRODINGER|GFB Tourismusmarketing, München
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP CRM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Photokina 2014

    Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor

  2. Neue iPhone-Modelle

    Apple hofft auf Android-Umsteiger

  3. Freies Betriebssystem

    Minix 3.3.0 läuft auf ARM

  4. Imsi-Catcher

    Catch me if you can

  5. Peering

    Netflix streamt mit 100 Gigabit nach Deutschland

  6. Totem

    VR-Headset mit Kameras und auch für Konsolen

  7. Eigene Tasten-Switches

    Logitech bringt Gaming-Tastatur für 180 Euro

  8. Assassin's Creed Unity

    Killer im Koop

  9. Mittelformatkamera H5D-50c

    Hasselblad mit WLAN

  10. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel