Anzeige
Artwork von Diablo 3
Artwork von Diablo 3 (Bild: Blizzard)

The Dark Below Diablo-3-Erweiterung The Dark Below auf der Gamescom

Blizzard plant für die Gamescom 2013 eine größere Ankündigung. Wahrscheinlich handelt es sich um die erste Erweiterung für Diablo 3 - trotz des nun registrierten Namens The Dark Below, der eher auf World of Warcraft hindeuten würde.

Anzeige

Erst spricht Blizzard in Mails unter anderem an Golem.de von einer Ankündigung, die "für Aufruhr sorgen könnte in den Hohen Himmeln, den Brennenden Höllen - und anderen düsteren Orten, die dazwischen liegen". Kurz darauf folgt die konkrete Ankündigung einer Pressekonferenz am Vormittag des ersten Gamescom-Tages. Dabei soll es um die "Zukunft von Sanktuario" gehen - also der Welt von Diablo. Dann registriert Blizzard laut der Webseite MMO-Champion auch noch die Namensrechte für ein Computerspiel namens The Dark Below. Und nun stellt Blizzard eine eindeutig an Diablo 3 anknüpfende Teaser-Seite ins Netz...

Man muss nicht Sherlock Holmes sein, um aus diesen Indizien darauf zu schließen: Auf der Gamescom wird eine Erweiterung für Diablo 3 enthüllt. Über Details, etwa neue Klassen, gibt es im Internet noch keine Spekulationen.

Allerdings gibt es auch Hinweise darauf, dass es sich bei The Dark Below um ein weiteres Addon für World of Warcraft handeln könnte. Buffed.de etwa weist darauf hin, dass "Dark Below" einen von Dämonen bevölkerten Teil der Warcraft-Welt beschreibt. Allerdings passt der wiederum nicht zum vermutlichen Inhalt der nächsten Erweiterung, in der es um die Brennenden Legionen gehen soll. Denkbar ist natürlich auch, dass Blizzard mehrere Produkte in der Pipeline hat.

Am 21. August 2013 wird Blizzard die Sache wohl aufklären. Auf der Gamescom stellt der Hersteller außerdem Diablo 3 für Konsole vor, das dann ja auch schon Anfang September 2013 in den Handel kommt, sowie das Sammelkartenspiel Hearthstone.

Nachtrag vom 14. August 2013, 11:55 Uhr

Möglich ist, dass eine Diablo-3-Erweiterung Reaper of Souls heißt - die Teaser-Seite von Blizzard trägt den Titel in der URL, außerdem ist unten im Kleingedruckten ein entsprechender Copyright-Hinweis zu lesen. Eine WoW-Erweiterung könnte dann den Namen The Dark Below bekommen. Dank an Leser, unter anderem im Forum, für entsprechende Hinweise!


eye home zur Startseite
SoniX 23. Aug 2013

Naja, eigentlich habe ich soviele runs gemacht, weil ich im Level steigen wollte um noch...

Wakarimasen 14. Aug 2013

stimme dem Herrn vor mir zu. Die Gamescom ist keine messe für dich und andere spieler in...

ello 14. Aug 2013

Zitat wowwiki: Relationship to the Twisting Nether The demons from the Dark Below...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  3. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  4. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Gewinnmaximierung

    Cespenar | 03:30

  2. Re: Oh Wunder der Mensch denkt mal wieder nicht...

    Crossfire579 | 02:59

  3. VPN? Kann TTIP nicht die GEMA "wegregulieren"

    Pjörn | 02:34

  4. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    xMarwyc | 02:21

  5. Cool.

    AllDayPiano | 01:49


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel