The Creative Assembly: Rome 2 mit Total War zu Land und zu See
Total War Rome 2 (Bild: The Creative Assembly)

The Creative Assembly Rome 2 mit Total War zu Land und zu See

Intrigen in Rom, Schlachten mit den Galliern, Schlachten zu Land und zu Wasser gleichzeitig und eine generalüberholte Grafik: The Creative Assembly arbeitet am PC-Strategiespiel Total War Rome 2.

Anzeige

"Unsere Spiele sind immer einer großen Vision gefolgt", sagt Mike Simpson, Kreativchef beim britischen Entwicklerstudio The Creative Assembly, das jetzt Informationen über Total War Rome 2 vorgestellt hat. "Das ganze Spektrum dieser Vision reizen wir jetzt aus. Unser Ziel ist ein noch nicht dagewesener Grad an Details und Größe - von den riesigen Ausmaßen einer Sandbox-Kampagne bis hin zum Einzelschicksal des einfachen Soldaten auf dem Schlachtfeld." Aber nicht nur Soldaten sollen in Rome 2 Teil der Gefechte sein: Erstmals in der Total-War-Reihe soll es möglich sein, dass Land- und Seestreitkräfte gleichzeitig in den Kampf ziehen - um sich so beispielsweise einen Krieg um Karthago zu liefern.

Das Programm soll mehr Einheiten und spielbare Völker bieten als das zuletzt veröffentlichte Shogun 2. Unter anderem sollen Spieler laut Creative Assembly auch mit den Galliern oder Germanen antreten können - und zwar von Anfang an, ohne sie erst freizuschalten. Neuerungen sind im Bereich des Militärs und der Stadtverwaltung geplant.

  • Total War Rome 2
  • Total War Rome 2
Total War Rome 2

Nach wie vor soll es rundenbasierte Taktik auf der Weltkarte und Echtzeitgefechte in den tatsächlichen Schlachten geben - und zwar mit mehr Truppentypen, mehr Einheiten gleichzeitig und trotzdem schönerer Grafik als in den Vorgängern. Laut Publisher Sega erscheint Total War Rome 2 für Windows-PC zu einem nicht näher spezifizierten Zeitpunkt 2013.


Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel