The Bureau: Alienkampf im Xcom-Büro
The Bureau (Bild: 2K Games)

The Bureau Alienkampf im Xcom-Büro

Bislang trug es nur den Namen Xcom, jetzt hat es einen neuen Titel - und einen Erscheinungstermin: Die Macher von Bioshock 2 stellen The Bureau vor, das Spieler in den 60er Jahren gegen außerirdische Invasoren schickt.

Anzeige

Kennedy ist Präsident, die USA stecken mitten im Kalten Krieg - da tauchen auf einmal Außerirdische auf. Zum Glück gibt es die geheime Behörde Xcom, die eigentlich verdeckt gegen die Sowjets kämpft. In The Bureau schlüpft der Spieler in die Rolle von Agent William Carter, um in der Third-Person-Perspektive gegen die Invasoren vom fremden Stern vorzugehen.

The Bureau entsteht derzeit mit dem Untertitel Xcom Declassified bei 2K Marin (Bioshock 2). Das Spiel wurde bereits Mitte 2010 vorgestellt - allerdings mit anderem Titel und teils deutlich anderen Inhalten und Funktionen. Nun soll es am 23. August 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

  • The Bureau (Bilder: 2K Games)
  • The Bureau
  • The Bureau
The Bureau (Bilder: 2K Games)

Agent Carter kämpft nicht allein gegen die Aliens, sondern ist grundsätzlich in Begleitung zweier Kollegen unterwegs - die durchaus schnell das Zeitliche segnen können, und dann mehr oder weniger schnell ersetzt werden. Alle Figuren steigen im Level auf und bekommen so Zugriff auf immer bessere Waffen und sonstige Ausrüstung. Viele Elemente sollen an das Strategiespiel Xcom: Enemy Unknown erinnern, so dass sich The Bureau für ein Actionspiel vergleichsweise taktisch anfühlen soll.


Eheran 29. Apr 2013

Tut mir richtig leid, dass ich einfach "Trailer" statt "Teaser" gelesen habe. Wäre ja...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Application Developer Sharepoint (m/w)
    DHBW Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  2. IT-Security Professional (m/w) im Umfeld CERT
    SIZ GmbH, Bonn
  3. Senior Softwareentwickler - Generalist (m/w)
    Institut des Bewertungsausschusses, Berlin
  4. Berater für High Performance Computing (m/w)
    GNS Systems GmbH, Wolfsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Sherlock Holmes

    Ein Meisterdetektiv sieht alles

  2. Kingdom Come Deliverance

    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober

  3. Aster

    Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro

  4. Displays und Kameras

    Für die Pixelzähler

  5. Norton Security

    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

  6. Streaming

    Adam Sandler produziert vier Filme nur für Netflix

  7. Googles nächstes Smartphone

    Neue Details zum kommenden Nexus 6

  8. Freisprecheinrichtung

    Erst iOS 8.1 soll Bluetooth-Probleme im Auto lösen

  9. Toughbook CF-LX3

    Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  10. Honda Connect

    Nvidias Tegra fährt mit Android in Japan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Chris Roberts: "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
Chris Roberts
"Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
  1. Star Citizen 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
  2. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer
  3. Star Citizen Die 49-Millionen-US-Dollar-Topfpflanze

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

    •  / 
    Zum Artikel