Abo
  • Services:
Anzeige
The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth (Bild: Nicalis)

The Binding of Isaac: Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

The Binding of Isaac: Rebirth
The Binding of Isaac: Rebirth (Bild: Nicalis)

Besitzer eines iPhones werden vermutlich nicht so bald The Binding of Isaac: Rebirth spielen können: Apple lehnt den Verkauf über iTunes wegen der Darstellung von Gewalt gegen Kinder ab - dabei erzählt das Indiegame eine eher anrührende Geschichte.

Apple hat die Veröffentlichung von The Binding of Isaac: Rebirth über iTunes abgelehnt. Das hat Tyrone Rodriguez, der Produzent des Indiegames, über Twitter bekanntgegeben. Dort hat er eine Grafik mit der offiziellen Mitteilung von Apple veröffentlicht, in der die Ablehnung mit dem Argument "Gewalt gegen Kinder" begründet wird.

Anzeige

Die Entscheidung wirkt wenig nachvollziehbar. The Binding of Isaac erzählt die Geschichte von Isaac, der von seiner Mutter getötet werden soll - allerdings gelingt dem Jungen die Flucht. Das Spiel enthält zwar tatsächlich viel Gewalt, nutzt sie aber auch als Stilmittel, um sich mit Themen wie Abtreibung und Selbstmord auseinanderzusetzen. Teile der Handlung und die Hauptfigur sind eine Anspielung auf die Bibelgeschichte von Abraham.

Das Spiel ist Ende 2014 erschienen und inzwischen unter anderem für Windows-PC, OS X sowie für die Playstation 4 und die Xbox One erhältlich. Nintendo wollte dem Spiel ursprünglich auf dem 3DS keine Freigabe erteilen, hat seine Entscheidung aber später revidiert - ohne Schnitte zu verlangen. Ob das Entwicklerstudio Nicalis nun eine an die Vorgaben von Apple angepasste Version programmiert, ist derzeit nicht absehbar.


eye home zur Startseite
neocron 10. Feb 2016

in Vermutungen hast du dich bisher nicht gerade mit Ruhm bekleckert, ueb ersteinmal...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2016

Na ich denke es kommt auch darauf an. Aber bei Religion ist es eben so eine Sache. Viele...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2016

Ich hab es einfach im Kontext gelesen :) Es ging ja um das Spiel und dann schrieb einer...

Bassa 09. Feb 2016

Vielleicht ist Mario Allergiker? ;)

Flome1404 09. Feb 2016

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. WEMACOM Telekommunikation GmbH, Schwerin
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 149,99€
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Frage an User von SSD im RZ

    bentol | 03:41

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Des_Moines | 03:39

  3. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  4. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  5. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel