The Banner Saga: Karawane findet Unterstützung auf Kickstarter
The Banner Saga (Bild: Stoic)

The Banner Saga Karawane findet Unterstützung auf Kickstarter

Drei ehemalige Mitarbeiter von Bioware suchen auf Kickstarter nach finanzieller Unterstützung durch Spieler für ein ungewöhnliches Projekt rund um eine Karawane - die Erfolgsaussichten sind sehr gut.

Anzeige

Nicht einen Krieg gegen Dämonen oder außerirdische Supervölker stellen drei ehemalige Mitarbeiter von Bioware in den Mittelpunkt ihres Projekts The Banner Saga. Sondern schlicht eine Karawane, die durch eine nordische Landschaft von A nach B zieht und überleben soll. Der Spieler muss in taktiklastigen Rundenkämpfen gegen Feinde bestehen, sich aber auch um ausreichend Lebensmittel und andere Güter und in Gesprächen um das Wohlergehen seiner Familie und der anderen Begleiter kümmern. Das Spiel soll ohne Kopierschutz für Windows-PC und Mac OS erscheinen.

Um The Banner Saga weiter zu produzieren, suchen die ehemaligen Bioware-Mitarbeiter Alex Thomas, Arnie Jorgensen und John Watson mit ihrem neuen Studio Stoic aus dem texanischen Austin per Kickstarter nach Geld aus der Community. Der Mindestbetrag liegt bei einem US-Dollar, wer 5.000 US-Dollar beiträgt, taucht auf Wunsch als animierte Figur im Spiel mit auf. Bislang haben rund 2.400 Unterstützer knapp 78.000 US-Dollar beigesteuert, benötigt werden 100.000 US-Dollar.


SeveQ 22. Mär 2012

... ja und spätestens nach zwei Stunden bin ich pleite, weil da so viel obergenialer Kram...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  4. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel