Die App Tex Writer enthält wohl einen DOS-Emulator.
Die App Tex Writer enthält wohl einen DOS-Emulator. (Bild: Tex Writer)

Textsatz Tex im DOS-Emulator auf iOS

Ein Entwickler analysiert eine iOS-App zum Erstellen von Tex-Dokumenten und findet einen DOS-Emulator. Außerdem fallen auch Hinweise auf die LGPL und das Microsoft-Copyright auf.

Anzeige

Die Textsatzsysteme Tex und Latex für iOS zu portieren ist wegen des Teils obskuren Quellcodes eine ziemliche Hürde. Das stellten Valletta Ventures bereits vor einiger Zeit fest. Nun untersuchten sie die App Tex-Writer zum Verfassen von Tex-Dokumenten und fanden Hinweise auf einen DOS-Emulator.

Die Entwickler stützten ihre Vermutung auf Funde in der Verzeichnis-Struktur der App. So umfasse etwa der Header der Datei raw2 den Hinweis auf eine Bios-Datei, welche dem Bochs-Projekt entstammt. Darüber hinaus stehe in dem Header die Lizenz der Datei, sie unterliegt der LGPL.

Aufgrund dieser Überlegungen könnte es sich um einen DOS-Emulator handeln und die größte Datei in dem Verzeichnis müsste dann ein Abbild sein, dass in den Emulator geladen wird, glauben die Entwickler. Die entpackte Datei enthält Zeichenketten wie "Invalid partition table" und müsse deshalb ein Abbild eines Betriebssystems sein. Darüber hinaus finden sich in dem entpackten Abbild der Name SYSMSDOS und der Verweis auf eine Tex-Exe-Datei.

Neben dem Code der Tex-Distribution fanden die Entwickler auch den gesamten Text des Romans "Eine Studie in Scharlachrot" von Sir Arthur Conan Doyle. In dem Roman tritt der Charakter Sherlock Holmes zum ersten Mal auf. Zuletzt schreiben die Entwickler noch, dass in dem Abbild auch der Original Urheberschutzvermerk von Microsoft für MS-DOS 6 enthalten sei. Die Idee, Tex über einen DOS-Emulator auf iOS zu bringen, sei zwar genial, so umgesetzt jedoch illegal, heißt es in dem Blog von Valletta Ventures.

Mit der untersuchten App lässt sich nicht nur der Tex-Code schreiben, sie unterstützt auch das Kompilieren in das DVI-Format. Die Dateien können anschließend direkt auf dem Gerät angesehen werden.


Slark 30. Aug 2012

An meinem "genauso"? Geht es noch? "genauso" bezieht sich hier auf den Lizenzverstoss...

jtsn 30. Aug 2012

iPad-Nutzer scheitert an eigenen mangelhaften IT-Kenntnissen. Kommt jeden Tag vor.

ap (Golem.de) 29. Aug 2012

Es gibt Gründe für die Schreibweise: http://forum.golem.de/faq/faq/wie-wir-produktnamen-u...

SkaFan 29. Aug 2012

was hat Sherlock Holmes mit TeX zu tun?

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant (m/w) für den Bereich Fleet & Leasing
    TecAlliance GmbH, Weikersheim und Home-Office
  2. Senior Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    PLSCOM GmbH, Berlin
  3. Implementation Consultant (m/w)
    Dennemeyer, Howald (Luxembourg)
  4. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mitsubishi i-MiEV

    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

  2. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  3. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  4. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  5. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  6. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  7. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  8. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  9. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  10. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel