Textbausteinverwaltung Phraseexpress: Phrasen in der Cloud
Phraseexpress 9 geht in die Cloud. (Bild: Bartels Media)

Textbausteinverwaltung Phraseexpress Phrasen in der Cloud

Die für Privatanwender kostenfreie Windows-Textbausteinverwaltung Phraseexpress sichert ihre Daten jetzt in der Cloud. So können auch andere Nutzer darauf zugreifen und zum Beispiel aus MFG automatisch die bekannte Grußformel erzeugen lassen.

Anzeige

Die neue Version Phraseexpress 9 der Textbausteinverwaltung unterstützt nicht nur Windows 8, sondern kann die Texte nun auch in der Cloud über Anbieter wie Dropbox, Skydrive oder Google Drive sichern und anderen Anwendern zugänglich machen. Bislang klappte das nur im lokalen Netzwerk und der kostenpflichtigen Version. Die Synchronisationsfunktion soll nach Herstellerangaben erkennen, wenn mehrere Anwender die Datei bearbeiten und deren Änderungen zusammenführen.

  • Phraseexpress 9 (Bild: Bartels Media)
  • Phraseexpress 9 (Bild: Bartels Media)
Phraseexpress 9 (Bild: Bartels Media)

Die Windows-Software Phraseexpress erzeugt aus Abkürzungen ganze Textbausteine. So wird zum Beispiel aus "sgduh" der Text "Sehr geehrte Damen und Herren". Der Hersteller stellt zahlreiche Wortlisten zum Download zur Verfügung, die gängige Abkürzungen in mehreren Sprachen, typische Tippfehler und einige Makros enthalten.

In Version 9 wurde ein Passwortschutz für Textbausteindateien eingebaut, damit nicht mehr jeder, der den Rechner benutzt, einfach die Daten einsehen kann. Das ist zum Beispiel nicht unwichtig, wenn in den Textbausteinen auch Logins gespeichert sind. Die Daten werden AES-verschlüsselt, was auch bei der Speicherung auf Cloud-Speichern funktioniert.

In der neuen Version ist auch noch eine Option dazugekommen, die die eigentlich systemweit arbeitende Funktion des Programms auf einzelne Anwendungen beschränken kann. Dann passiert es auch nicht mehr, dass beispielsweise beim Chatten aus Versehen Textbausteine ausgelöst werden.

Damit Textbausteine nicht durch einfaches Überschreiben verloren gehen, legt die Anwendung ein Protokoll der letzten 99 Änderungen der Datei an. Daraus kann auch ein früherer Zustand der Textbausteindatei wiederhergestellt werden.

Phraseexpress 9 ist für private Anwender kostenlos, während kommerzielle Anwender die netzwerkfähige Standard Edition für 49,95 Euro erwerben müssen. Wer eine Vorversion einsetzt, erhält 50 Prozent Preisnachlass beim Update.


Kommentieren



Anzeige

  1. Service Manager Lehrveranstaltung / Raumplanung (m/w)
    Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Sicherheit in Informationssystemen
    Universität Passau, Passau
  3. Professur (W 2) für Informatik / Human Computer Interaction
    Hochschule Offenburg, Offenburg
  4. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  2. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  3. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  4. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  5. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  6. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  7. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  8. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  9. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  10. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Photokina 2014: Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
Photokina 2014
Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  1. Sony, Panasonic, JVC Hightech-Unternehmen auf der Suche nach sich selbst
  2. Olympus Pen E-PL7 Systemkamera für Selfies

    •  / 
    Zum Artikel