Abo
  • Services:
Anzeige
Die simpelste, aber aufwendigste Methode ist es, die Klassifizierung von Texten Menschen zu überlassen
Die simpelste, aber aufwendigste Methode ist es, die Klassifizierung von Texten Menschen zu überlassen (Bild: Golem.de)

Quellen sind Microblogging-Dienste

Anzeige

Eine populäre Quelle sind Microblogging-Dienste wie Twitter. Durch Hashtags hat Twitter auch den Vorteil, dass Nachrichten bereits thematisch zugeordnet sind. Im Beispiel des neuen Bundestagsausschusses für Digitale Agenda können wir also nach dessen Hashtag #btada suchen und bekommen eine bunte Auswahl an Nachrichten aufs Tablett.

Dabei sind positive wie "Chapeau! Inhalt + CGN Joke klasse! Meine Rede zu Demokratie im digitalen Zeitalter im Bundestag" und "Jetzt ist er da, der Ausschuss für dieses Internet. Juhu."

Und eher Skeptische wie "#btADA - Besser ein Potemkinsches Dorf als gar kein Zuhause für die Netzpolitiker?" und "Viel Wirtschaft & Infrastruktur, wenig Bürgerrechte. Stimmt nicht gerade optimistisch für den Internetausschuss".

Wo steckt die Meinung drin?

Zunächst ist wichtig, Äußerungen zu finden, die auch wirklich zu dem betrachteten Thema gehören. Auf Twitter ist das durch Hashtags einfach, ebenso bei gezielten Produktbewertungen. Nutzt man andere, unstrukturierte Internetquellen, muss zunächst das Thema festgestellt werden, mit dem sich ein Text befasst.

Beim Topic Mining wird ähnlich vorgegangen wie bei einer herkömmlichen Suchmaschine. Man crawlt die Menge eingehender Dokumente und sortiert, beispielsweise anhand von Keywords. Jedes Thema enthält außerdem Teilaspekte, die abhängig von der betrachteten Domäne sind. Deren Identifikation ist wichtig, denn sonst können Äußerungen falsch interpretiert werden. Dazu braucht man ein Modell der Einzelaspekte eines Themas.

Im Rahmen des Internetausschusses formen zum Beispiel die Abgeordneten eigene Aspekte - aber auch die einzelnen Fraktionen, der Vorsitzende, ein Beschluss oder eine Abstimmung können Teilaspekte darstellen. Abbilden kann man solche Zusammenhänge durch Ontologien - strukturierte Wissensmodelle.

Die enthalten zum Beispiel die Information, dass Lars Klingbeil ein Mitglied des Ausschusses ist. Wenn ein Tweet dann kritisiert, die Krawatte von Klingbeil sei hässlich, kann vermieden werden, das als Negativbeurteilung des gesamten Ausschusses zu klassifizieren.

 Textanalyse: Unter Generalverdacht durch AlgorithmenPart-of-Speech Tagger klassifizieren Satzbestandteile 

eye home zur Startseite
Morpf 24. Feb 2014

Denken, eigene Meinung... beides erfordert eigenes Engagement. Viel bequemer ist es doch...

Sinnfrei 20. Feb 2014

Frag mal die Anwohner in der Grenzregion zwischen Afghanistan und Pakistan.

janpi3 20. Feb 2014

oder einfach Privat finanzieren wie vor 150 Jahren :D in dein Gesicht - Deutsche Bank XD

Ben Stan 20. Feb 2014

Nice, lustig zu lesen... http://www.kolobok.us/smiles/mini/biggrin_mini.gif

SelfEsteem 19. Feb 2014

Ich denke nicht, dass das hier ein Problem von Rechtsstaatlichkeit, Diktaturen, oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  4. Vodafone GmbH, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 6,99€
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       

  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  2. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  3. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    MannikJ | 02:22

  5. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel