Abo
  • Services:
Anzeige
0,3 Zoll HD Tilt & Roll Pixel (TRP) DLP Pico Chipset im Größenvergleich mit einem Bleistift
0,3 Zoll HD Tilt & Roll Pixel (TRP) DLP Pico Chipset im Größenvergleich mit einem Bleistift (Bild: Texas Instruments)

Texas Instruments: Winzige Pico-Projektor-Chips mit HD-Auflösung

Texas Instruments hat ein Chipset für DLP-Pico-Projektoren im 0,3-Zoll-Format vorgestellt. Es bildet die Basis für die Datenbrille Avegant Glyph, die gleichzeitig ein Kopfhörer ist.

Anzeige

Texas Instruments hat auf dem Mobile World Congress ein DLP-Pico-Chipset vorgestellt, das eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln erzeugt. Die winzigen Spiegel auf seiner Oberfläche lassen sich durch elektrostatische Felder kippen. So lassen sich durch schnellen Wechsel unterschiedliche Helligkeiten der einzelnen Bildpunkte erreichen.

Das Chipset ist für besonders kompakte Elektronik wie Tablets, Smartphones und tragbare Displays gedacht. Dazu zählt mit Avegant Glyph auch der Hybrid aus Head Mounted Display und Headset, der erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde. Das Gerät erinnert stark an einen Kopfhörer und kann auch als solcher benutzt werden. Wird der Bügel so nach vorn geklappt, dass die Augen bedeckt werden, kann er durch die beiden eingebauten Mikrodisplays auch als Computerbrille verwendet werden. Golem.de konnte einen Prototyp des Systems ausprobieren. Es projiziert die 720p-Bilder dem Anwender direkt auf die Netzhaut. Der Pixelabstand war nicht wahrnehmbar.

Über Kickstarter kostete eine Datenbrille ab 500 US-Dollar. Die Auslieferung an die Unterstützer soll laut Kickstarter-Website im Dezember 2014 erfolgen. Über die Website des Herstellers lässt sich die Brille ebenfalls für rund 500 US-Dollar vorbestellen. Hier wird als Lieferdatum das erste Quartal 2015 genannt.


eye home zur Startseite
nd-nomnomnom 24. Feb 2014

wo hast du das gelesen, dass dlp zu groß aufloesen wuerde und die farben fuer die tonne...

PatrickWeidenfe... 24. Feb 2014

Oh sorry das hab ich übersehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. time:matters GmbH, Neu-Isenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott...

    RicoBrassers | 16:46

  2. Re: Kennt den keiner Signal?

    HSB-Admin | 16:46

  3. Re: wettbewerbswidrige Beihilfe

    RaZZE | 16:46

  4. Re: Threema vs. Telegram?

    digol | 16:44

  5. Re: x265/h265 hat mich entäuscht.

    JouMxyzptlk | 16:42


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel