Anzeige
0,3 Zoll HD Tilt & Roll Pixel (TRP) DLP Pico Chipset im Größenvergleich mit einem Bleistift
0,3 Zoll HD Tilt & Roll Pixel (TRP) DLP Pico Chipset im Größenvergleich mit einem Bleistift (Bild: Texas Instruments)

Texas Instruments: Winzige Pico-Projektor-Chips mit HD-Auflösung

Texas Instruments hat ein Chipset für DLP-Pico-Projektoren im 0,3-Zoll-Format vorgestellt. Es bildet die Basis für die Datenbrille Avegant Glyph, die gleichzeitig ein Kopfhörer ist.

Anzeige

Texas Instruments hat auf dem Mobile World Congress ein DLP-Pico-Chipset vorgestellt, das eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln erzeugt. Die winzigen Spiegel auf seiner Oberfläche lassen sich durch elektrostatische Felder kippen. So lassen sich durch schnellen Wechsel unterschiedliche Helligkeiten der einzelnen Bildpunkte erreichen.

Das Chipset ist für besonders kompakte Elektronik wie Tablets, Smartphones und tragbare Displays gedacht. Dazu zählt mit Avegant Glyph auch der Hybrid aus Head Mounted Display und Headset, der erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde. Das Gerät erinnert stark an einen Kopfhörer und kann auch als solcher benutzt werden. Wird der Bügel so nach vorn geklappt, dass die Augen bedeckt werden, kann er durch die beiden eingebauten Mikrodisplays auch als Computerbrille verwendet werden. Golem.de konnte einen Prototyp des Systems ausprobieren. Es projiziert die 720p-Bilder dem Anwender direkt auf die Netzhaut. Der Pixelabstand war nicht wahrnehmbar.

Über Kickstarter kostete eine Datenbrille ab 500 US-Dollar. Die Auslieferung an die Unterstützer soll laut Kickstarter-Website im Dezember 2014 erfolgen. Über die Website des Herstellers lässt sich die Brille ebenfalls für rund 500 US-Dollar vorbestellen. Hier wird als Lieferdatum das erste Quartal 2015 genannt.


eye home zur Startseite
nd-nomnomnom 24. Feb 2014

wo hast du das gelesen, dass dlp zu groß aufloesen wuerde und die farben fuer die tonne...

PatrickWeidenfe... 24. Feb 2014

Oh sorry das hab ich übersehen.

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NUR NOCH BIS DIENSTAG: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    nur 159,00€ statt 179,00€
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. JETZT AUCH BEI ALTERNATE: HTC Vive VR-Brille
    899,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Kein Splitscreen

    Flatsch | 20:06

  2. Re: Bester Egoshooter seit langem

    Muhaha | 20:05

  3. Re: Lobbyirrsinn.

    Renegard | 20:05

  4. Re: Warum wohl kann man private WoW Server machen!?

    TheUnichi | 20:02

  5. Re: Es ist immer schön wenn es was neues gibt...

    lear | 20:02


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel