Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook aktiviert für einzelne Nutzer eine WLAN-Suche.
Facebook aktiviert für einzelne Nutzer eine WLAN-Suche. (Bild: Facebook)

Testbetrieb: Facebook sucht nach WLAN-Hotspots

Facebook aktiviert für einzelne Nutzer eine WLAN-Suche.
Facebook aktiviert für einzelne Nutzer eine WLAN-Suche. (Bild: Facebook)

Die Facebook-App will das gleichnamige soziale Netzwerk auch für die Suche von kostenlos nutzbaren WLAN-Zugängen nutzen. Derzeit wird begrenzt die Funktion getestet in einer integrierten Kartenansicht WLAN-SSIDs aufzuspüren, um sie zu nutzen.

Die Facebook-App wird offenbar um eine weitere Funktion erweitert. Wie The Next Web berichtet wird derzeit offenbar begrenzt die Suche nach WLAN-Zugängen getestet. In unserer Facebook-App sehen wir die Funktion jedenfalls nicht. Es ist bei Facebook allerdings üblich einzelne Funktionen mit einer begrenzten Nutzerschaft zu testen. Das kann mitunter regional begrenzt sein.

Anzeige

Facebook-Nutzer können mit der neuen Funktion auf einer Kartenansicht nach naheliegenden WLAN-SSIDs suchen, die sich kostenlos nutzen lassen. Das ist vergleichbar mit Facebooks Restaurant-Suche. Hier muss natürlich bezahlt werden. In der Seitenleiste wird ein eigener Menüpunkt erstellt. Dem Anwender fällt dies dadurch besser auf, als wenn Facebook die WLAN-Karte in der Suche nach interessanten Orten verstecken würde.

Praktische Funktion für Nutzer mit wenig Volumen

Die Funktion richtet sich vor allem an Nutzer, die wenig Inklusivvolumen haben und immer wieder per WLAN versuchen ihre Verbindung zu verbessern. Im Unterschied zu den Betriebssystemfunktionen, die nur in der unmittelbaren Umgebung nach WLAN-Access-Points suchen können, kann der Anwender so gezielt zu einer Position laufen, um eine bessere Verbindung zu bekommen. Unterwegs kann das praktisch sein, insbesondere wenn der Nutzer etwa gerade nur eine Edge-Verbindung hat.

Ob eine bestimmte Versionsnummer von Facebook Voraussetzung ist, ist unklar. Viele Funktionen sind von der eigentlichen Version unabhängig. Was in der App passiert wird seitens Facebook ohnehin schon lange nicht mehr dokumentiert, so dass sich die immer größer werdenden Apps nicht mehr erklären lassen.


eye home zur Startseite
CT91 23. Nov 2016

Woher kommt die Datenbasis für die kostenlosen WLANs? Sind das ausschließlich Netzwerke...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Broetje-Automation, Rastede
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Und für so einen Rotz..

    Moe479 | 07:26

  2. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    jo-1 | 07:09

  3. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  4. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  5. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel