Test-Video Stilla: Fotohologramme auf dem iPhone
Stilla-Logo als Hologramm (Bild: Golem.de)

Test-Video Stilla Fotohologramme auf dem iPhone

Die iPhone-App Stilla setzt mehrere Fotos zu einem frei drehbaren 3D-Hologramm zusammen. So kann der Nutzer ein Motiv aus unterschiedlichen Blickwinkeln zeigen.

Anzeige

Stilla für iPhone hat als Hauptansicht ein Kamerafenster mit Auslösetaste. Hier kann der Nutzer eine beliebige Anzahl Fotos aufnehmen. Bewegt er sein iOS-Gerät, registriert Stilla die Bewegung über das eingebaute Gyroskop. Auf Basis dieser Messung setzt die App anschließend eine 3D-Skulptur zusammen.

Alle Fotos werden dabei als zweidimensionale Flächen ineinandergesteckt und je nach Betrachtungswinkel ein- oder ausgeblendet. Das fertig berechnete Ergebnis lässt sich drehen, verkleinern und vergrößern.

Die 3D-Version eines Stilla-Gebildes kann auf die Server von Entwickler "Maybe it's the Lighting" geladen werden. Von dort ist es nach der Registrierung möglich, einen Link zur Aufnahme bei Facebook, Twitter oder per E-Mail zu teilen.

Die drehbare Ansicht funktioniert am Computer im Internetbrowser. Alternativ speichert und versendet die App auch Standbilder. Das geht sogar ohne Anmeldung des kostenlosen Stilla-Accounts.

Nach welchem Prinzip die App in der 3D-Ansicht Bilder zusammensetzt, ist anfangs nur schwer durchschaubar. Hat der Nutzer aber ein Gefühl dafür entwickelt, kann er mit Stilla faszinierende Hologramme erzeugen. Unvorteilhaft ist nur die geringe Auflösung von 480 x 720 Pixeln, in der Standbilder hochkant abgespeichert werden.

Version 1.5.1 der 1,2 Megabyte großen Anwendung ist für 1,60 Euro im Appstore erhältlich.

Update vom 24. Juli 2012, 13:35 Uhr

Heute ist ein Update auf Version 1.6 erschienen. Nun bietet Stilla beim Exportieren von Standbildern eine höhere Auflösung. Außerdem können Nutzer den Lautstärkeregler des iOS-Geräts als Auslöseknopf benutzen.


Holganaut 19. Aug 2012

Hahah! Ja, Hologramm, so ein bullshit

sskora 26. Jun 2012

Genau das selbe gab es mal von microsoft, keine ahnung mehr wie das hieß, aber ging...

Trollversteher 26. Jun 2012

Wer braucht solche Kommentare? Langweilig!

Trollversteher 26. Jun 2012

was soll der artikel bitte? Was der Kommentar bitte? Wenn Dich der Artikel nicht...

mr.anbra 26. Jun 2012

Welche Artikel Golem (oder Heise) auch immer verfasst, immer kommen irgendwelche Spacken...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  2. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  3. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung

  4. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  5. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  6. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  7. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  8. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  9. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  10. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel