Giana Sisters: Twisted Dreams
Giana Sisters: Twisted Dreams (Bild: Black Forest Games)

Test-Video Giana Sisters Grandioser Weltensprung am PC

1987 brachte The Great Giana Sisters echte Super-Mario-Atmosphäre auf den C64, 25 Jahre später kommt der Titel als Remake auf den PC - und beschert der Plattform den besten Ausflug ins Jump-and-Run-Genre seit Jahren.

Anzeige

Mit Giana Sisters: Twisted Dreams modernisiert das badische Entwicklerstudio Black Forest Games den Heimcomputer-Klassiker The Great Giana Sisters - und doch ist das Programm durch und durch ein Ausflug in die Vergangenheit. Zwar bewegen sich die Giana-Schwestern nun in deutlich detailreicheren und hübscheren Gegenden als damals. Das Spielkonzept ist trotzdem vertraut: In seitlich scrollenden Welten springt der Spieler mit den Mädels auf dem Weg vom Level-Anfang zum Ziel von Plattform zu Plattform, Gegnern auf den Kopf und über fiese Fallen. Gleichzeitig muss er so viele Kristalle wie möglich sammeln und einige Rätsel lösen.

Was sich auf den ersten Blick altbacken anhört, spielt sich grandios - vor allem aus zwei Gründen. Einerseits ist die Bedienung eine Klasse für sich: Selbst mit Tastatur lässt sich Giana wunderbar durch die Welten bewegen. Mit angeschlossenem Gamepad werden Sprünge und Geschicklichkeitsaufgaben dank fließender Animationen und meist sehr präziser Kollisionsabfrage wirklich zum Genuss. Hinzu kommt ein großartiges Level-Design, das mit vielen Ideen, Geheimgängen und Überraschungen, vor allem aber mit zwei Protagonisten aufwartet, die eigene Spezialfähigkeiten und eigene Szenerien haben.

  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
  • Giana Sisters: Twisted Dreams
Giana Sisters: Twisted Dreams

Während die eine Schwester in einer kunterbunten Bonbonwelt unterwegs ist, läuft die andere durch halloweenartige Gruselszenerien. Der Clou: Per Tastendruck wechselt der Spieler zwischen den Schwestern, und sofort verändert sich auch die Welt. Aus bösen Teufeln werden knuffige Eulen, giftige Pflanzen verwandeln sich in grüne Büsche. Der Charakterwechsel hat nicht nur optische Folgen, sondern ist auch für das Weiterkommen essenziell: Wenn in der einen Welt ein Weg versperrt ist, ist er in der anderen passierbar; oder eine Plattform steht in der einen Welt still und bewegt sich in der anderen.

Schwierigkeitsgrad und Fazit 

Rogolix 01. Nov 2012

Interessant wäre die Frage, warum es einmal 14.99¤ (Gamersgate) und ein anderes Mal 14...

Knarzi 01. Nov 2012

XD Genau das richtige am Morgen!

Hacker Harry 31. Okt 2012

schönen dank für den link. geschichte kann so schön klingen :)

baldur 31. Okt 2012

Kurz umrissen funktioniert Trine da ähnlich wie Giana Sisters hier. Man kann zwischen...

EpicLPer 30. Okt 2012

Bloß eine kleine Frage: Ich kann in dem Spiel nicht schnell schwimmen, egal was ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  2. Projektmanager (m/w) Strukturen & Prozesse
    über Konstroffer & Partner Personalmarketing KG, Norddeutschland
  3. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  4. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. NEU: StarCraft II: Heart of the Swarm (Add-On)
    12,87€
  3. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel