Test Spiele Nintendo Wii U Teil 2 Fußballer, Elitesoldaten und Pilz-Prügeleien

Im zweiten Teil des Überblicks über Wii-U-Spiele gilt die Aufmerksamkeit unter anderem Mass Effect 3 und Fifa 13, der Portierung von Black Ops 2 und dem Prügler Tekken Tag Tournament. Bei vielen Spielen gab es Überraschungen - nicht immer positive.

Anzeige

Nach dem Wii-U-Test selbst und einem ersten Test von Launchtiteln für die neue Konsole von Nintendo hat sich Golem.de weitere Spiele angeschaut - darunter auch die auf anderen Plattformen kommerziell erfolgreiche Umsetzung von Activisions Black Ops 2.

Call Of Duty Black Ops 2

Auf der WiiU ist Black Ops 2 nahezu identisch mit dem Spiel auf der Playstation 3 und der Xbox 360. Das Spiel sieht auch in etwa so aus - beeindruckende Szenerien und einige Ruckler inklusive.

Der Elite-Service bleibt Wii-U-Nutzern zwar vorenthalten, dafür können sie sich aber über einige Gamepad-spezifische Eigenheiten freuen - die es teils wirklich in sich haben. Zwar kann auch optional mit Wiimote oder dem empfehlenswerten Pro Controller gespielt werden, aber per Touchpad ist die Bedienung gelungen - zumal wahlweise auch das komplette Spielgeschehen auf das Pad gelegt werden kann.

Im Multiplayer-Modus wird der Screen dann noch umfangreicher eingebunden; unter anderem können über ihn die Klassen gewechselt werden. Richtig gut ist die Option, zu zweit zu spielen und anstelle des klassischen Splitscreens das Bild für den einen Spieler am TV, das für den anderen am Gamepad auszugeben. Die Wii-U-Version von Black Ops 2 ist somit vielleicht nicht die beste, aber zweifellos eine sehr gute Variante des Shooter-Hits.
Activision, USK ab 18, rund 70 Euro

Test Tekken Tag Tournament 2

Eine Prügelspiel-Klasse für sich ist die Tekken-Reihe schon seit Jahrzehnten. Etwas Besonderes bei Tag Tournament sind aber die Kämpfe im Doppelpack: Spieler wählen nicht einen, sondern zwei Charaktere aus. Während der eine schlägt und tritt, kann der andere ruhen und seine Energieleiste wieder aufbauen. Gewechselt wird per Knopfdruck. Das klappt auch auf der Wii U ausgezeichnet, ebenso wie die eingängige und auch für Einsteiger schnell zu verstehende, aber auch auf lange Sicht genug Tiefgang bereithaltende Bedienung.

Für die Wii U hat sich Namco Bandai humorvolle Neuerungen einfallen lassen, die den Nintendo-Fans vor allem im Mehrspielermodus gefallen dürften. So gibt es den unterhaltsamen Pilz-Modus: Zu Super-Mario-Hintergrundmusik können die Kämpfer während der Prügelei Pilze einsammeln und so riesig groß oder winzig klein werden, was im Kampf entsprechende Vor- und Nachteile mit sich bringt. Ebenfalls witzig ist der reaktivierte Tekken-Ball-Modus. Anstatt sich auf die Mütze zu geben, müssen die Spieler in einer Art Beach-Volleyball ohne Netz versuchen, einen Ball nicht auf den Boden fallen zu lassen, sondern durch geschickte Bewegungen den Gegner abzuschießen.

Hinzu kommen ein paar spezielle Nintendo-Kostüme. Außerdem werden auf dem Controller-Bildschirm die Tastenkombinationen für die jeweiligen Specialmoves der Charaktere ausgegeben. Optisch sieht der Titel in etwa gleich gut aus wie auf der Playstation 3 und der Xbox 360 - die Wii U hat also vom Start weg ein äußerst empfehlenswertes Beat'em Up zu bieten.
Namco Bandai, USK ab 16, rund 55 Euro

Fifa 13 und Mass Effect 3 

Lala Satalin... 09. Dez 2012

Oder er hat einfach einen schnelleren Rechner. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Support Specialist (m/w) - Applikationsbetreuung
    Real Garant über Baden Executive Search Personalberatung GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  2. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  3. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  4. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  5. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  6. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  7. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  8. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  9. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  10. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel