Abo
  • Services:
Anzeige
Zombi U
Zombi U (Bild: Ubisoft)

Test Spiele für Nintendo Wii U: Zombies, Meuchelmörder und bekloppte Hasen

Zombi U
Zombi U (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed 3, Batman Arkham City und Zombi U: Gleichzeitig mit der Wii U sind eine ganze Reihe von Spielen für Nintendos neue Konsole erschienen. Golem.de hat einen Blick auf die Starttitel geworfen. Und darauf, welche Ideen auf dem Touchpad-Controller funktionieren - und welche nicht.

Seit dem 30. November 2012 ist die Nintendo Wii U in Deutschland erhältlich.

Anzeige

Gleichzeitig mit der Konsole haben Anbieter wie Ubisoft, THQ und Warner Bros. eine ganze Reihe von Spielen veröffentlicht. Darunter befinden sich Neuentwicklungen wie Zombi U, aber auch Umsetzungen wie Assassin's Creed 3 und Batman Arkham City. In den nächsten Tagen stellen wir auf Golem.de eine zweite Übersicht mit weiteren Testtiteln online.

Zombi U

Nicht nur mit familienfreundlichen Titeln, sondern auch mit Spielen für Erwachsene will Nintendo Käufer für die WiiU gewinnen. Prominentester Vertreter dieser Riege ist wohl das exklusiv verfügbare Zombi U - ein Survival-Spiel, angesiedelt im von Untoten überlaufenen London. In bester Walking-Dead-Manier gilt es, in U-Bahn-Tunneln und den düsteren Straßen der Großstadt so lange wie möglich zu überleben, Zombies niederzuknüppeln oder zu erschießen, und die Ursache für die Seuche ausfindig zu machen.

Eine mysteriöse Stimme gibt immer wieder Tipps und weist den Weg, was aber nicht vor häufigem Ableben schützt. Oft dauert es einige Zeit, bis wieder mal ein Zombie auftaucht; statt pausenloser Action wird hier auf angespannte Atmosphäre gesetzt wie in frühen Resident Evil. Dieser erste Zombie kann dann auch schon wieder der letzte sein. Ein misslungener Schuss genügt, und das Spiel lässt den Spieler nach dem Ableben in eine neue Person schlüpfen: Das wichtige Inventar bleibt bei den Zombies und Spieler müssen es sich beim letzten Sterbepunkt vom eigenen Ex-Leichnam zurückholen. Gelingt das nicht, ist es futsch.

Da es sich um eine Wii-U-Eigenentwicklung handelt, ist auch die Nutzung des Gamepads interessanter gelöst als in vielen anderen Titeln. So dient das Touchpad unter anderem zum Verwalten des Inventars - Opfer werden nach Brauchbarem durchsucht, die nützlichen Gegenstände dann im Rucksack verstaut. Das Touchpad zeigt aber auch eine Übersichtskarte, bedient die immer wieder schnell unter schwacher Batterie leidende Taschenlampe, lässt per Radar relevante Positionen aufleuchten oder kann zum Scannen der Umgebung eingesetzt werden.

Auch wenn an einigen Stellen noch Potenzial verschenkt wurde und das Spiel technisch eher wie ein Wii-Spiel in 720p aussieht - wer klassischen Survival Horror mag und auch vor dem hohen Schwierigkeitsgrad nicht zurückschreckt, kann hier zahlreiche spannende und unterhaltsame Stunden im verseuchten London verbringen. Zumal der Touchpad-Einsatz nicht aufgesetzt, sondern nach etwas Einarbeitungszeit stimmig ins Spiel integriert wirkt. Auch die Mehrspielermodi für zwei Mitspieler haben uns beim Ausprobieren viel Freude bereitet.
Ubisoft, USK ab 18 Jahren, rund 70 Euro

Family Party 30 Great Games

Während Nintendo Land und Rabbids Land gelungene Beispiele für Minispielsammlungen darstellen, die auch die neuen Fähigkeiten der Konsole nutzen, ist Family Party 30 Great Games ein Paradebeispiel für einen lieblosen Billigmix, der mit vielversprechendem Namen einfach nur darauf schielt, zufällig im Weihnachtskorb der Oma für den Enkel zu landen - was vom Enkel mit Frust und strafendem Blick quittiert werden dürfte.

  • Family Party 30 Great Games
  • Family Party 30 Great Games
  • Family Party 30 Great Games
  • Tank! Tank! Tank!
  • Tank! Tank! Tank!
  • Tank! Tank! Tank!
  • Tank! Tank! Tank!
Family Party 30 Great Games

Von den 30 Spielen ist nämlich kein einziges "great", sondern eines schlimmer und billiger als das andere. Egal, ob mit dem Stylus Meteoriten zerstört, Elfmeter geschossen, Karten aufgedeckt oder durch Neigen des Pads über eine Brücke balanciert werden soll: Es sieht alles unterdurchschnittlich aus, ist katastrophal ausbalanciert und spielerisch anspruchsloser als ein zehn Jahre altes Handyspiel. Finger weg ist da die einzig logische Konsequenz.
Namco Bandai, USK ab 6 Jahren, rund 45 Euro

Darksiders 2 und Batman 

eye home zur Startseite
Barraggan 12. Dez 2012

ich habe geschätzt was das alles angeht mit dem Gehalt und den Preis der Rohlinge nur...

Anonymer Nutzer 07. Dez 2012

Tatsächlich, man hats echt rausgenommen. Beim megadrive wiederum nicht. @ non_sense...

Anonymer Nutzer 05. Dez 2012

Ich hab irgendwie den leisen verdacht das gerade die Vorbesteller, oder ein zumindest...

space invader 05. Dez 2012

ist der erste Begriff, den man nicht zwanghaft ins Deutsche übersetzen muss.

Anonymer Nutzer 05. Dez 2012

Aber bitte nicht wieder ein kid icarus was sich spielt wie starfox. Hat zwar kurzzeitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  2. AreaDigital AG, Fürth
  3. über Robert Half Technology, Raum Hamburg
  4. über Robert Half Technology, Raum Mosbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  2. 34,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  2. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  3. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  4. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  5. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  6. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  7. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  8. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

  9. G Suite

    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

  10. Nahbereich

    Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: googelt mal PancasTV (Kodi-Addon)...

    CYBERSCHISS | 16:58

  2. Re: 100 PS und 500 km Reichweite wären völlig...

    Apfelbrot | 16:57

  3. Re: bitte erst nachdem...

    My1 | 16:57

  4. Re: Ach wie niedlich ein Konzept.

    tingelchen | 16:53

  5. Re: o2 Free Tarife betroffen!

    HelpbotDeluxe | 16:50


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 13:18

  4. 12:42

  5. 12:06

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel