Assassin's Creed 3 und Rabbids Land

Anzeige

In Assassin's Creed 3 kämpfen Spieler schon auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und decken dabei düstere Geheimnisse der Geschichte auf. Auch auf der Wii U bleibt der Titel ein echtes Highlight - allerdings haben die Entwickler nicht viel getan, um die Nintendo-Variante von den bisherigen Versionen unterscheidbar zu machen.

Zwar ist es auch hier wieder möglich, das komplette Spiel am Touchscreen des Pads zu erleben; auch eine Anzeige der Karte ist auf dem Pad möglich, ebenso wie das (allerdings eher umständliche) Wechseln der Waffen per Touchscreen. Zu guter Letzt lassen sich noch die Bildschirmanzeigen auf den Touchscreen auslagern, um das TV-Bild frei von störenden Elementen zu lassen - allesamt nette, aber kaum spielentscheidende Veränderungen.

Optisch ist der Titel den Xbox-360- und PS3-Versionen in etwa ebenbürtig - leider auch, was das gelegentliche Ruckeln angeht. Assassin's Creed 3 bleibt somit ein sehr gutes Spiel, nutzt die Möglichkeiten der neuen Konsole aber nur in Ansätzen.
Ubisoft, USK ab 16, rund 70 Euro

Rabbids Land

Die bekloppten Minispiel-Hasen von Ubisoft haben diesmal einen Vergnügungspark gekapert und richten da das gewohnte Chaos an. Spielerisch ergibt das in Rabbids Land ein virtuelles Brettspiel in der Art von Mario Party, in dem vier Spieler (wahlweise menschlich oder KI-gesteuert) der Reihe nach würfeln und dann etwa eine kuriose Quizfrage beantworten müssen, Opfer eines Ereignisses werden oder ihr Glück in einem der gewohnt abgedrehten Minispiele versuchen.

Die Minispiele, die auch nach und nach zum direkten Anwählen freigeschaltet werden, bieten den bekannten Mix aus abgedrehtem Humor und witzigen Ideen, wobei das Wii-U-Pad oft smart einbezogen wird. Da müssen mal Pinguine durch Pusten ins Mikrofon vom Eis gefegt werden, dann gilt es, den bewegungssensitiven Controller wie ein Lenkrad zu halten und zu Discomusik brennenden Kugeln auszuweichen. Oder aber es wird in bester DS-Manier mit dem Stylus ein Karussell gedreht, auf dem nicht angeschnallte Passagiere sitzen. Wer sie nicht schnell genug per Antippen festschnallt, darf mitansehen, wie sie wild durch die Luft geschleudert werden.

Versüßt wird das Ganze durch masochistisch-witzige, sich aber schnell wiederholende Animationen und äußerst knuffige Gesichtsausdrücke. Die Ladezeiten sind teils erheblich, zudem ist der Spielspaß alleine nicht ansatzweise so groß wie mit menschlichen Mitspielern. Trotzdem überzeugt Rabbids Land - wer Freunde zu Besuch hat und die Wii-U-Fertigkeiten demonstrieren will, findet hier eine äußerst unterhaltsame Möglichkeit dazu.
Ubisoft, USK ab 0 Jahren, rund 50 Euro

 Darksiders 2 und BatmanJust Dance 4, Your Shape Fitness 2013 und Tank! Tank! Tank! 

Barraggan 12. Dez 2012

ich habe geschätzt was das alles angeht mit dem Gehalt und den Preis der Rohlinge nur...

Tzven 07. Dez 2012

Tatsächlich, man hats echt rausgenommen. Beim megadrive wiederum nicht. @ non_sense...

Tzven 05. Dez 2012

Ich hab irgendwie den leisen verdacht das gerade die Vorbesteller, oder ein zumindest...

space invader 05. Dez 2012

ist der erste Begriff, den man nicht zwanghaft ins Deutsche übersetzen muss.

Tzven 05. Dez 2012

Aber bitte nicht wieder ein kid icarus was sich spielt wie starfox. Hat zwar kurzzeitig...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  2. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich
  3. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel