Zombi U
Zombi U (Bild: Ubisoft)

Darksiders 2 und Batman

Anzeige

Riesige Welten erkunden, Dungeons besuchen, Rätsel lösen und natürlich zahllose Kämpfe überstehen: Darksiders 2 ist auf Playstation 3 und Xbox 360 ein Actionrollenspiel der besonders gelungenen Art. Auch auf Wii U können Spieler nun in die Rolle des apokalyptischen Reiters "Tod" schlüpfen. Das Spiel hat in den letzten Monaten natürlich inhaltlich kaum Qualität eingebüßt und ist immer noch rundum empfehlenswert, zumal die Wii-U-Version inklusive der auf anderen Plattformen erst später veröffentlichten Downloadinhalte ausgeliefert wird.

An dieser Stelle soll es allerdings nur um die technischen Unterschiede der WiiU-Fassung gehen - und die sind marginal. So sieht das Spiel minimal besser aus als auf anderen Konsolen, aber auch deren Ruckler und Flimmerfehler haben es auf die Nintendo-Konsole geschafft. Die Möglichkeit, das Spiel nicht nur auf dem TV, sondern auch vollständig auf dem Gamepad auszugeben, ist nett, aber kaum kaufentscheidend.

Die sonstige Nutzung des Wii-U-Pads ist unspektakulär. Neben der Darstellung einer Übersichtskarte und der nun komfortableren Verwaltung von Inventar und Charakter via Touchscreen gibt es kaum nennenswerte Unterschiede. Darksiders 2 bleibt somit ein hervorragendes Spiel, das auf der Wii U allerdings nicht weiter an Qualität gewinnt.
THQ, USK ab 16 Jahren, rund 40 Euro

Batman: Arkham City: Armoured Edition

Seit über einem Jahr schon darf sich Batman in Arkham City auf anderen Plattformen mit Superschurken wie dem Pinguin und dem Joker herumschlagen und sich fast nach Lust und Laune in einer düsteren Sandbox-Gefängnisstadt austoben. Auf der Wii U ist das Ganze unter dem Dritt-Titel Armoured Edition inhaltlich identisch erhältlich, angereichert nur um alle bisher veröffentlichten Downloadinhalte. Der Fledermausheld kann hier aber deutlich bequemer und stilsicherer auf seine Gadgets zurückgreifen.

Die Entwickler haben das Wii-U-Pad zum wichtigsten Teil von Batmans Ausrüstung gemacht: Über das Eingabegerät meldet er sich per Fingerabdruck-Scan an, empfängt Funksprüche, analysiert seine Umgebung, kontrolliert und zoomt die Übersichtskarte, zündet Sprengkörper und vieles mehr; es fühlt sich tatsächlich so an, als wäre das Gamepad selbst ein mächtiges Gadget zum Retten der Stadt.

Leider kämpft auch Batman mit kleinen technischen Problemen. Die deutlich sichtbaren Ruckler trüben den Spielspaß zwar nur marginal, sind aber trotzdem ärgerlich. Insgesamt präsentiert sich Arkham City trotzdem als einer der besten Wii-U-Launch-Titel, weil das Gameplay mit dem neuen Pad zwar nicht revolutioniert, aber sehr stimmig und fesselnd ergänzt wurde.
Warner Bros., USK ab 16, rund 60 Euro

 Test Spiele für Nintendo Wii U: Zombies, Meuchelmörder und bekloppte HasenAssassin's Creed 3 und Rabbids Land 

Barraggan 12. Dez 2012

ich habe geschätzt was das alles angeht mit dem Gehalt und den Preis der Rohlinge nur...

Tzven 07. Dez 2012

Tatsächlich, man hats echt rausgenommen. Beim megadrive wiederum nicht. @ non_sense...

Tzven 05. Dez 2012

Ich hab irgendwie den leisen verdacht das gerade die Vorbesteller, oder ein zumindest...

space invader 05. Dez 2012

ist der erste Begriff, den man nicht zwanghaft ins Deutsche übersetzen muss.

Tzven 05. Dez 2012

Aber bitte nicht wieder ein kid icarus was sich spielt wie starfox. Hat zwar kurzzeitig...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  2. Navision Anwendungsberater / -entwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) im Umfeld Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€
  2. GRATIS: Theme Hospital
  3. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (PC)
    14,99€ (ab dem 17. März kostenlos ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  2. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  3. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  4. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  5. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  6. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  7. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  8. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  9. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  10. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

    •  / 
    Zum Artikel