Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Space Run
Artwork von Space Run (Bild: Passtech Games)

Linux und Mac geplant, Fazit

Anzeige

Das liegt daran, dass vor allem im späteren Verlauf das immer größer werdende eigene Schiff nicht nur vor, sondern auch während des jeweiligen Einsatzes an zahlreichen Stellen bearbeitet und der jeweiligen Situation angepasst werden muss, was pro Feld eine ganze Reihe von Aktionen erfordert. Je nach Streckenverlauf und Gegnerposition müssen Module getauscht und erneuert, neue Kanonen angebaut und ausgerichtet oder Verbesserungen und Reparaturen an den Schilden oder Düsen vorgenommen werden.

  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
  • Space Run (Screenshots: Golem.de)
Space Run (Screenshots: Golem.de)

Je erfolgreicher die Aufträge absolviert werden, desto besser wird der eigene Ruf - neue Aufträge und Zugang zu besserem Material sind die Folge. Auch zerstörte Gegner lassen wertvolle Schrauben zurück, die eingesammelt und dann in Extras investiert werden können. Das Ganze sieht annehmbar aus - mit teuren und aufwendigen aktuellen Produktionen kann Space Run sicherlich nicht mithalten, die Darstellung sowie die zahlreichen Effekte haben aber durchaus ihren Charme. Ähnliches gilt für die Zwischensequenzen, die unterhaltsame Story und die witzige, mit einigen ironischen Untertönen ausgestattete Sprachausgabe.

Space Run ist aktuell für Windows-PC bei Steam im Rahmen des Summer Sale für 11,24 Euro erhältlich, danach kostet das Spiel wieder 14,99 Euro. Laut Entwickler sind Umsetzungen für Mac OS und Linux derzeit in Arbeit.

Fazit

Die Story und der Hauptcharakter sind sympathisch, der Genre-Mix aus viel Strategie, etwas Handelssimulation und Action durchaus fordernd. Zwar ist die Steuerung teils hakelig und manchmal arten die Missionen einfach in hektisches und nicht mehr wirklich kontrolliertes Aneinanderreihen von Aktionen aus. Trotzdem macht das Spiel über weite Strecken viel Spaß - und ist für einen Indie-Titel, der größtenteils von nur einem Entwickler erschaffen wurde, bemerkenswert komplex.

 Test Space Run: Paketbote im Weltall

eye home zur Startseite
Linienteu 25. Jun 2014

und wer Space Truckers mag, sollte auch mal Goblins Inc. ausprobieren, das ist auch sehr...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2014

Dann sprich das halt an bei den Machern und lass es fixen! xD Und selbst wenn, ich kenne...

Belhazar 24. Jun 2014

Erinnert mich doch stark an das genannte Spiel von Anno Tuk

contentmafia 24. Jun 2014

Vielleicht selber mal richtig lesen? "Kann ein einzelner Entwickler heutzutage noch ein...

zZz 23. Jun 2014

Zumindest zu dieser Uhrzeit steht nirgends etwas von einer Ein-Mann-Produktion. Ein-Mann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen
  2. UnitCon GmbH, Darmstadt
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-60%) 15,99€
  3. (-40%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    SirFartALot | 20:43

  2. Ist das britische Pfund ...

    Moe479 | 20:43

  3. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    thinksimple | 20:39

  4. Re: Hätte man das Geld doch bloß für was...

    thinksimple | 20:37

  5. Re: dauert noch

    thinksimple | 20:35


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel