Test Micky Epic 2: Aus die Maus
Micky Epic 2 - Die Macht der 2 (Bild: Disney Interactive)

Designmängel und kein gutes Fazit

Anzeige

Aber auch die Aufgaben, die wir als Micky und Oswald erledigen sollen, lassen viele Fragen offen. Beispielweise sollen wir noch recht weit am Anfang Altmetall einsammeln. Wie viel wir brauchen, wo wir es finden können, wem wir es bringen sollen, ob das zu einer bestimmten Quest nötig ist oder ob wir nur die sporadisch in der Landschaft verteilten Truhen zerdeppern müssen - das alles sagt uns niemand, auch nicht die Questübersicht. So gut wie alle Aufgaben haben wir zufällig erledigt. Wie ein Erfolgserlebnis hat sich das nicht angefühlt.

Neben solchen Quests gibt es auch Spring- und Hüpfeinlagen, in denen sich Micky und Oswald nur seitwärts bewegen können und dabei über Hindernisse kommen müssen. Diese Abschnitte machen Spaß, sind aber extrem kurz und enthalten zumindest teilweise kleine Fehler, die ein Fortkommen unmöglich machen.

  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
  • Micky Epic 2
Micky Epic 2

Eine der wirklich originellen Ideen, die Micky Epic 2 hatte, ist übrigens ziemlich uninteressant umgesetzt. Wir können, wie im Vorgänger, nämlich Gegenstände mit Farbe besprühen und sie damit nutzbar machen - etwa eine Plattform, auf die wir springen können. Mit einem Lösungsmittel lassen wir die Gegenstände dagegen verschwinden und legen so einen Durchgang frei. Sehr viel mehr als die beiden genannten Beispiele ist den Entwicklern leider nicht eingefallen. Und weil das Farbe-Auftragen und -Abtragen nur an fest vorgegebenen Stellen funktioniert, können wir uns auch nicht kreativ austoben.

Die Grafik macht einen ganz ordentlichen Eindruck, die Animationen sind gelungen. Wirklich gut ist der Soundtrack, insbesondere die gesungenen Lieder. Allerdings sind das so wenige, dass die vor der Veröffentlichung getroffene Aussage, Micky Epic 2 sei eine Art Spielemusical, nicht stimmt.

Micky Epic 2 ist für Xbox 360, Playstation 3 und Wii für rund 60 Euro erhältlich. Eine PC-Fassung soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Die USK hat dem vollständig lokalisierten Spiel eine Freigabe ab 6 Jahren erteilt.

Fazit

Micky Epic 2 wirkt beeindruckend - aber nur für ein paar Minuten. Die Grafik ist ganz okay, der Soundtrack sogar klasse. Mehr Gutes ist über das Spiel aber nicht zu sagen: Das jüngste Abenteuer von Micky Maus ist eine herbe Enttäuschung.

Die Kameraprobleme sind zwar weitgehend gelöst, aber dafür funktioniert die KI von Oswald, dem gar nicht so lustigen Hasen, nicht - und im Koopmodus ist er schlicht langweilig. Noch viel problematischer sind andere Aspekte: Vor allem wird dem Spieler selten klar genug gesagt, was er tun soll oder kann. Die Kommunikation zwischen Spiel und Spieler ist von den Dialogen mit den NPCs bis hin zum Questjournal miserabel.

Dazu kommen langweilige Aufgaben, uninspirierte Rätsel und Actioneinlagen, die nie so etwas wie Spielfluss aufkommen lassen. Auch überzeugte Fans von Disney und Micky sollten sich diesen Murks ersparen.

 Test Micky Epic 2: Aus die Maus

olleIcke 30. Jan 2013

Erinnert mich auch sehr krass an Super Mario Sunshine. Das mit der Farbe und so! Das war...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  2. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden
  3. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  4. Softwareentwickler (m/w) als Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

    •  / 
    Zum Artikel