Test Law & Order Legacies: TV-Klassiker zum Mitspielen
Law & Order Legacies (Bild: Telltale)

Test Law & Order Legacies TV-Klassiker zum Mitspielen

Opfer untersuchen, Tatorte besichtigen, Zeugen befragen und vor Gericht bestehen: Was in der TV-Serie Law & Order an der Tagesordnung ist, dürfen Krimifans nun selbst in den sieben Episoden des Telltale-Adventures Legacies nachspielen.

Anzeige

Ob Monkey Island oder Zurück in die Zukunft: Die Entwickler von Telltale Games haben in den vergangenen Jahren gezeigt, wie gut sie mit den unterschiedlichsten Lizenzen umgehen können. Jüngster Spross in der hauseigenen Adventure-Familie ist nun Law & Order Legacies, ein Spiel, das sich an den klassischen Folgen der TV-Serie (hierzulande auf RTL) orientiert und Fans der Vorlage bekannte Ermittler und Schauplätze präsentiert. In der ersten Episode geht es um Untersuchungen im Hacker-Milieu und um eine Verschwörung von Media-Magnaten.

Im Vergleich zu anderen Telltale-Titeln stehen diesmal Multiple-Choice-Entscheidungen auf Basis der Story im Vordergrund, weniger das Point-and-Click-Erlebnis - erfahrene Adventure-Spieler werden über mangelnde Beschäftigung klagen. Vieles erinnert eher an einen interaktiven Film, obwohl der Spieler etwa Tatorte untersuchen muss, indem er verdächtige Objekte mit der Maus einkringelt und so untersucht und aufnimmt.

  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
Law & Order Legacies

Kern des Spiels sind Gespräche und Befragungen, in denen der Spieler sehr genau auf die geäußerten Worte der Verdächtigen achten muss. Immer wieder müssen die Ermittler entscheiden, ob der Befragte die Wahrheit sagt - und welchen plausiblen Grund es für die jeweilige Annahme gibt. Wer richtig tippt, sammelt Punkte und steigt im Rang auf. Wer Täter für unschuldig hält oder die Lügen eines Zeugen nicht durchschaut, wird hingegen abgestraft und muss unter Umständen die gesamte Befragung noch einmal von vorne beginnen.

Nostalgische Grafik

Technisch ist Legacies ähnlich nostalgisch wie die TV-Vorlage - die Grafik wirkt antiquiert, den Schauplätzen fehlt es an Details und Bewegung. Dem Spiel ist hier deutlich anzumerken, dass es nicht nur für PC und Mac, sondern auch für iPad und iPhone verfügbar ist. Die englische Sprachausgabe hingegen - deutsch sind nur die Untertitel - überzeugt größtenteils, auch die Storys gefallen.

Law & Order Legacies steht bei Telltale Games zum Download für Windows-PC und Mac OS bereit. Das Spiel kostet rund 20 US-Dollar und ist in sieben Episoden aufgeteilt, von denen bisher drei verfügbar sind. Käufern sollen die weiteren Episoden in Kürze freigeschaltet werden.

Fazit

Wenig Rätsel, kaum Denkaufgaben: Wer von Legacies die typische Telltale-Adventurekost erwartet, wird enttäuscht. Das Spiel konzentriert sich auf das Erzählen mehrerer Kriminalfälle und lässt den Spieler meist nur in Multiple-Choice-Menüs Entscheidungen treffen. Zumindest Fans der TV-Vorlage sollte das aber nicht stören, auch die bescheidene Technik kann den vorhandenen Charme und den durchaus gelungenen Umgang mit der Vorlage nicht schmälern.


bstea 06. Feb 2012

Jo ist es, aber es gibt noch Criminal Intent als Adventure.

Kommentieren



Anzeige

  1. Praxisorientierte Promotion
    Horváth & Partners Management Consultants, Bayreuth
  2. SAP ABAP Entwickler/in
    Manß & Partner GmbH, Wermelskirchen
  3. IT-Support-Mitarbeiter (m/w) Finanzen
    BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg, Leipzig
  4. Entwicklungsingenieur (m/w)
    Imago Technologies GmbH, Friedberg bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Viewsonic

    Gaming-Monitor mit 144 Hz Bildfrequenz

  2. Basis Peak

    Vier Tage schwitzen mit Intels Fitness-Smartwatch

  3. In eigener Sache

    Golem.de offline und unplugged

  4. Arduino

    Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101

  5. Microsoft-Handy

    Nokia 130 mit langer Akkulaufzeit für 29 Euro

  6. Jolt

    Schnurloses Laden für die Gopro

  7. Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

  8. Überhitzungsgefahr

    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

  9. Gapgate

    Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  10. 100-Millionen-Dollar-Datenklau

    Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel