Test Law & Order Legacies: TV-Klassiker zum Mitspielen
Law & Order Legacies (Bild: Telltale)

Test Law & Order Legacies TV-Klassiker zum Mitspielen

Opfer untersuchen, Tatorte besichtigen, Zeugen befragen und vor Gericht bestehen: Was in der TV-Serie Law & Order an der Tagesordnung ist, dürfen Krimifans nun selbst in den sieben Episoden des Telltale-Adventures Legacies nachspielen.

Anzeige

Ob Monkey Island oder Zurück in die Zukunft: Die Entwickler von Telltale Games haben in den vergangenen Jahren gezeigt, wie gut sie mit den unterschiedlichsten Lizenzen umgehen können. Jüngster Spross in der hauseigenen Adventure-Familie ist nun Law & Order Legacies, ein Spiel, das sich an den klassischen Folgen der TV-Serie (hierzulande auf RTL) orientiert und Fans der Vorlage bekannte Ermittler und Schauplätze präsentiert. In der ersten Episode geht es um Untersuchungen im Hacker-Milieu und um eine Verschwörung von Media-Magnaten.

Im Vergleich zu anderen Telltale-Titeln stehen diesmal Multiple-Choice-Entscheidungen auf Basis der Story im Vordergrund, weniger das Point-and-Click-Erlebnis - erfahrene Adventure-Spieler werden über mangelnde Beschäftigung klagen. Vieles erinnert eher an einen interaktiven Film, obwohl der Spieler etwa Tatorte untersuchen muss, indem er verdächtige Objekte mit der Maus einkringelt und so untersucht und aufnimmt.

  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
  • Law & Order Legacies
Law & Order Legacies

Kern des Spiels sind Gespräche und Befragungen, in denen der Spieler sehr genau auf die geäußerten Worte der Verdächtigen achten muss. Immer wieder müssen die Ermittler entscheiden, ob der Befragte die Wahrheit sagt - und welchen plausiblen Grund es für die jeweilige Annahme gibt. Wer richtig tippt, sammelt Punkte und steigt im Rang auf. Wer Täter für unschuldig hält oder die Lügen eines Zeugen nicht durchschaut, wird hingegen abgestraft und muss unter Umständen die gesamte Befragung noch einmal von vorne beginnen.

Nostalgische Grafik

Technisch ist Legacies ähnlich nostalgisch wie die TV-Vorlage - die Grafik wirkt antiquiert, den Schauplätzen fehlt es an Details und Bewegung. Dem Spiel ist hier deutlich anzumerken, dass es nicht nur für PC und Mac, sondern auch für iPad und iPhone verfügbar ist. Die englische Sprachausgabe hingegen - deutsch sind nur die Untertitel - überzeugt größtenteils, auch die Storys gefallen.

Law & Order Legacies steht bei Telltale Games zum Download für Windows-PC und Mac OS bereit. Das Spiel kostet rund 20 US-Dollar und ist in sieben Episoden aufgeteilt, von denen bisher drei verfügbar sind. Käufern sollen die weiteren Episoden in Kürze freigeschaltet werden.

Fazit

Wenig Rätsel, kaum Denkaufgaben: Wer von Legacies die typische Telltale-Adventurekost erwartet, wird enttäuscht. Das Spiel konzentriert sich auf das Erzählen mehrerer Kriminalfälle und lässt den Spieler meist nur in Multiple-Choice-Menüs Entscheidungen treffen. Zumindest Fans der TV-Vorlage sollte das aber nicht stören, auch die bescheidene Technik kann den vorhandenen Charme und den durchaus gelungenen Umgang mit der Vorlage nicht schmälern.


bstea 06. Feb 2012

Jo ist es, aber es gibt noch Criminal Intent als Adventure.

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) - RightNow (Oracle Service Cloud)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Java Developer (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kinox.to-Razzia

    Folgen für die Nutzer sehr unterschiedlich

  2. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  3. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  4. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  5. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  6. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  7. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  8. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  9. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  10. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel