Gears of War Judgement
Gears of War Judgement (Bild: Epic Games)

Test Gears of War Judgment Arg abwechslungsarme Action

Ohne Serien-Hauptfigur Marcus Fenix, vor allem aber ohne spektakuläre Actionsequenzen: Gears of War Judgment bietet nur solide Action mit teils schöner Konsolengrafik. Interessant ist der Titel vor allem für die Koopfans unter den Xbox-360-Spielern.

Anzeige

Auffällig ist, dass ausgerechnet die beiden konsolenexklusiven Vorzeigeserien God of War und Gears of War mit Ascension und Judgment fast zum gleichen Zeitpunkt ganz ähnliche Akzente setzen. Beide mogeln sich um die eigentlich fällige "4" mit einem ziemlich kryptischen Untertitel herum, beide erzählen die Vorgeschichte der Hauptserie und beide versuchen unentschlossen, gleichzeitig Einzelspieler und die Fans von Multiplayerpartien zufriedenzustellen.

In Judgment treten wir sogar ohne den eigentlichen Star von Gears of War an, den Muskelprotz Marcus Fenix. Stattdessen geht es um die teils aus der Serie bekannten Figuren Damon Baird, Sofia Hendrik, Augustus Cole und Garron Paduk, die sich vor einem Militärgericht verantworten müssen. Das findet wenige Tage nach dem Emergence Day statt, also nach dem Erstkontakt mit der feindlichen Armee der Locust - 14 Jahre vor den Geschehnissen aus dem ersten Gears of War. Wir steuern nacheinander die Protagonisten durch interaktive Rückblenden, während derer sie als Off-Erzähler zu erklären versuchen, was in den letzten Tagen passiert ist.

  • Gears of War Judgment (Bilder: Microsoft
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
  • Gears of War Judgment
Gears of War Judgment (Bilder: Microsoft

Viel größere Auswirkungen auf das Spielgefühl hat allerdings eine andere Entscheidung der Designer des polnischen Epic-Games-Ablegers People Can Fly: Die Kampagne ist in viele kleine, jeweils ungefähr 5 bis 15 Minuten lange Abschnitte unterteilt. Meistens gibt es an deren Anfang die Möglichkeit, Munition oder neue Waffen aufzunehmen, dann kommt es zum Gefecht, und anschließend erfahren wir in einer Tabelle, wie wir uns geschlagen haben. Die Abschnitte sind zwar durch die Handlung und die Umgebung miteinander verbunden, aber das System fühlt sich dennoch weniger natürlich an als sonst in der Serie, wirkt mitunter wie eine Aneinanderreihung von Multiplayerarenen.

Der Grund für die Unterteilung in Abschnitte: Judgment wendet sich auch an Spieler, die im Koopmodus mit Freunden antreten. Über Xbox Live können bis zu drei weitere Spieler mitmachen, an derselben Konsole kann ein weiterer Spieler anstelle der computergesteuerten Mitstreiter antreten. Diese erfüllen ihre Aufgabe übrigens sehr gut - machmal zu gut, etwa beim Heilen. Wenn wir zu viele Treffer einstecken und in die Knie gehen, versorgen uns die Bots sehr schnell mit Medizin, so dass wir uns um ein vorzeitiges Ableben bald gar keine Sorgen mehr gemacht haben.

Solokämpfe in Multiplayerarenen 

DieSchlange 19. Mär 2013

GoW = Gears of War Ich fande GoW-3 schon langweilig, und die Gestaltung der Umgebung...

Korgano 18. Mär 2013

Bei Assassins Creed und Halo sehe ich deine Franchise Kritik noch ein aber bei Mass...

Paranoid Android 18. Mär 2013

Bei der Hammer Grafik und wenn die es auch noch hinbekommen haben, dass man nicht einfach...

Kommentieren


Xbox 360 Erfolge und Achievement Guides / 18. Mär 2013

Gears of War Judgment Erfolge / Achievements



Anzeige

  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die IT-technische Unterstützung der Haushaltsabteilung im Referat II A 7
    Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  2. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. (Junior) PHP- / Webentwickler (m/w)
    über ACADEMIC WORK, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)
  2. NEU: Blu-rays je 7,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Dallas Buyers Club, Mud - Kein Ausweg, The Body, Die Höhle, Sylvester Stallone vs. Dolph...
  3. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  2. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  3. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  4. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  5. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  6. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  7. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  8. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  9. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  10. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Als transportable Workstation durchaus interessant

    0xLeon | 08:50

  2. Re: mit HTML5 hörten die Probleme auf

    Lala Satalin... | 08:49

  3. Re: Jetzt bitte mit noch kleinerem Akku...

    Dwalinn | 08:48

  4. Re: 15 minutes of fame...

    divStar | 08:46

  5. Re: Teurer, geringere Reichweite, geringere...

    psi_2k | 08:45


  1. 08:38

  2. 08:24

  3. 08:18

  4. 22:20

  5. 21:45

  6. 21:17

  7. 18:20

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel