Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot: Rakete, Mikro und Olympus aus Fish Out of Water
Screenshot: Rakete, Mikro und Olympus aus Fish Out of Water (Bild: Golem.de)

Edle Steine und Fazit

Deswegen gibt es auch eine Edelsteinkombination, die Nörgels Wertung auf magische Art und Weise auf eine 10 wachsen lässt. Edelsteine gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Kombinationen. Sie werden vor einem Wurf eingesetzt und haben einen unterschiedlichen positiven Effekt. Der Spieler verdient sich die Edelsteine durch jeden Levelaufstieg oder kann sie kaufen.

Um im Level aufzusteigen, müssen kleine Herausforderungen gemeistert werden, ähnlich der Missionsziele in Jetpack Joyride. Die Ziele sind meistens sehr leicht. Der Spieler muss zum Beispiel eine Durchschnittsgeschwindigkeit halten, Fische ober- oder unterhalb einer Linie werfen oder Hüpfer sammeln. Selten gibt es auch kreative Herausforderungen, wie vier der fünf "Fische" gleichzeitig über dem Wasser am Strand zu halten, ohne sie zu werfen.

  • Im Test konnten wir auch die Maximalpunktzahl von 10 erreichen.
  • Auf Wunsch gibt die Krabbe am Strand wertvolle Tipps.
  • Jeden Tag gibt es in den personalisierten Ligen eine neue Bestenliste. Unsere heißt "fischgolem".
  • Fish Out of Water bietet Game-Center-Erfolge.
  • Mit einem Wisch werfen wir die Fische in Richtung Ozean.
  • Durch Edelsteine kann sich der Spieler Vorteile erspielen.
  • Rakete sammelt viele Hüpfer.
  • Errol haben wir im Test selten genutzt. Aber auch er hat seine Vorteile.
Im Test konnten wir auch die Maximalpunktzahl von 10 erreichen.

Fish Out of Water ist für iOS erhältlich und kostet 89 Cent. Eine Version für Android soll laut Hersteller ebenfalls bald erscheinen.

Anzeige

Die Golem.de-Redaktion, der Chefredakteur der PC Games Hardware und einige internationale Freunde werfen in der Liga "fischgolem" um die Wette. Wir freuen uns über jeden neuen Mitbewerber.

Fazit

Mit Fish Out of Water haben die Halfbrick Studios einen zugänglichen und fesselnden Hit für iOS (und bald Android) geschaffen, der es in puncto Spielspaß locker mit Angry Birds und Jetpack Joyride aufnehmen kann. Die personalisierten Ligen motivieren, jeden Tag einen guten Wurf hinzulegen, das Wettersystem sorgt für Abwechslung und durch die Missionsziele gibt es immer einen Weg, kostenlos an Kristalle zu kommen. Für 89 Cent ist der Titel nahezu ein Geschenk.

 Test Fish Out of Water: Fischgolem flitscht frische Fische

eye home zur Startseite
sändi-mändi 30. Apr 2013

heut zu tage wird nur noch aus alt neu gemacht hab ich so das gefühl. ist immerhin...

Felix_Keyway 22. Apr 2013

@BenediktRau: Ne, hab ich nicht. Aber trotzdem, die Update-Versorgung geht mir bei...

Anonymer Nutzer 22. Apr 2013

Gibt kein handyspiel was süchtiger macht,mMn.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Berlin
  2. LEGIAL AG, München
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

  2. Gabe Newell

    Valve-Chef über neue Spiele und Filme

  3. 5G

    Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

  4. DRAM und Flash

    Toshiba könnte sein Speichergeschäft an WD verkaufen

  5. Satellitennavigation

    Galileo gehen die Uhren aus

  6. Shield TV (2017) im Test

    Nvidias sonderbare Neuauflage

  7. Zenimax

    Mark Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille bei Gericht

  8. Statt Begnadigung

    Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert

  9. FAA

    Drohnenbetreiber muss 200.000 US-Dollar Geldstrafe zahlen

  10. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Auflösung nebensächlich, hauptsache kein Pixelbrei

    nightmar17 | 14:52

  2. Re: Die Obama-Enttäuschung

    sundilsan | 14:51

  3. Re: Das ist traurig

    stiGGG | 14:50

  4. Re: Das ist traurig

    sfe (Golem.de) | 14:50

  5. Re: Verkaufsarguement?

    DanielFry030 | 14:49


  1. 14:15

  2. 13:48

  3. 13:01

  4. 12:46

  5. 12:31

  6. 12:10

  7. 11:54

  8. 11:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel