Fifa-13-Screenshot
Fifa-13-Screenshot (Bild: Electronic Arts)

Test Fifa 13 Mehr Realismus dank Stolperfußball?

In Fifa 13 laufen sich die digitalen Alter Egos von Messi, Schweini und Poldi unentwegt über den Haufen. Das ist von Electronic Arts gewollt und soll das Fußballspiel realistischer machen. Wie wir das finden, zeigt der Test.

Anzeige

Fifa 13 sieht aus wie Fifa 12. Ein paar Spielermodelle waren beim Frisör und die Zuschauer in den Stadien haben einige Pixel mehr bekommen. Die Menüs sind jedoch nahezu gleich geblieben. Änderungen finden Spieler in Fifa 13 erst, wenn sie den Controller in die Hand nehmen und anfangen zu bolzen.

Die auffälligste Neuerung ist das sogenannte First Touch Ball Control. Bei jeder Ballannahme kann es passieren, dass dieser dem Spieler vom Fuß springt. So verlieren Angreifer häufig den Ball und Verteidiger können leichter klären. In Fifa 12 gelang es oft, als Verteidiger einen Stürmer auszutanzen und den Ball mit kontrolliertem Kurzpassspiel aus dem eigenen Strafraum zu befördern. In Fifa 13 stiftet diese Methode schnell Chaos. Der Ballbesitz wechselt von Sekunde zu Sekunde, das Resultat sind Zufallstore.

  • Stolperfallen im Strafraum
  • Unser Redakteur M. Wieczorek wird ausgewechselt.
  • Vorbildliche Schusshaltung
  • M. Wieczorek erfüllte die Vorgaben seines Trainers.
  • Das Menü in Fifa 13 ähnelt stark dem des Vorgängers.
  • Die Übersicht der Skill-Challenges
  • Wir lernen das Dribbling mit dem Ball.
  • M. Wieczorek - Fußballgott
  • Wie unrealistisch: Hannover 96 gibt Schlaudraff ab.
  • Der Steilpass führt wie oft zu Freiräumen.
  • Abseits, kein Abseits?
  • Leverkusen hat das 3:0 gegen Schalke auf dem Fuß.
  • Hackentrick des Torhüters ins eigene Netz
  • Elfmetertraining
  • Taktikänderungen bei den Bayern (unten rechts)
  • Bayernkeeper Manuel Neuer geschlagen
  • Ein enttäuschter Manuel Neuer
Stolperfallen im Strafraum

Auch die Pässe sind mit den Standardeinstellungen weniger präzise als im Vorgänger. So können Spieler in Fifa 13 auch bei einem simplen Pass mit freier Sicht im Mittelfeld den Ball verlieren. Auffällig häufig wählt die Automatik für einen Pass die falsche Anspielstation, deutlich öfter lassen die Kicker den Ball durch ihre Beine huschen und verlängern so den Pass. Der neue Lieblingsmove der Fifa-13-Athleten ist übrigens der Hackentrick, der ebenfalls viel öfter vorkommt.

Weniger Abseits, weniger Pfiffe 

bezupad 25. Sep 2012

Mir scheint es eher so, als ob sich viele zu sehr an die ständig gedrückte Sprinttaste...

fluppsi 21. Sep 2012

Namen sind Schall und Rauch.

stiGGG 21. Sep 2012

Mats Hummels ftw!

mw (Golem.de) 20. Sep 2012

Selbstverständlich richtig und korrigiert :) Danke.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    SMS Maschinenbau GmbH, Albstadt
  2. Senior-Entwicklungsingenieur Standard Software FLEXRAY (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  3. Entwicklungsingenieur/-in Qualitätssicherung - Software
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Softwareentwickler/in innovative Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  2. NEU: Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Preisvergleich
    ab 699,00€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Systemkameras

    Sony bringt neue Vollformat-Objektive auf den Markt

  2. Apple-Patent

    Navi weicht Funklöchern aus

  3. Epic Games

    Virtual Reality und das Auge von Smaug

  4. Elite Dangerous

    Unendliche Weiten kommen auf die Xbox One

  5. Wolfenstein

    Jagd auf Rudi und Helga

  6. Smartwatch

    Android Wear soll bald mit iOS sprechen

  7. HTC Re Vive ausprobiert

    Räumt schon mal die Keller leer!

  8. Big Maxwell

    Nvidias Geforce GTX Titan X bietet 12 GByte Videospeicher

  9. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  10. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  2. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer
  3. Leistungsschutzrecht Google News in Spanien wird dichtgemacht

Valve: Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer
Valve
Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer

Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
Erneuerbare Energie
Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
  1. Abenteuer erneuerbare Energie Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
  2. Erneuerbare Energie Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

  1. Also wenn mich der Autoverkehr vor meiner Tür...

    Lutze5111 | 08:58

  2. Re: Windows ist doch eh Malware

    throgh | 08:58

  3. Re: Half-Life 3 bestätigt

    Fantasy Hero | 08:57

  4. Re: "Raubkopie vernichten und eine...

    Trollversteher | 08:57

  5. Re: Gute Idee - na ja

    Himmerlarschund... | 08:56


  1. 08:29

  2. 08:20

  3. 07:50

  4. 07:27

  5. 07:21

  6. 22:28

  7. 21:33

  8. 21:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel