Artwork von F1 Race Stars
Artwork von F1 Race Stars (Bild: Codemasters)

Vielfältige Extras und ein klares Fazit

Anzeige

Zwar sind die Extras erfreulich vielseitig - von Klebeblasen über ein Pace-Car, das den Spieler ausbremst, oder Konfetti-Ballons, die die Sicht trüben, bis hin zu Platzregen auslösenden Wolken reicht das Arsenal. Nur scheint die KI nach den ersten, noch recht einfachen Rennen über ein nahezu unbegrenztes Arsenal an eben diesen Gemeinheiten zu verfügen; viele frustrierende Niederlagen sind die Folge.

Wer von einer Regenwolke heimgesucht, dann abgeschossen wird und gleich danach - ohne es verhindern zu können - in eine Klebeblase fährt, wird das kaum als motivierend empfinden. Solche Probleme treten viel zu häufig auf und existieren nicht nur im Solomodus, sondern auch bei Onlinespielen, wenn das Fahrerfeld mit KI-Boliden aufgefüllt wird. Auch hier haben die KI-Fahrer immer wieder unfaire Vorteile und peilen so regelmäßig das Siegertreppchen an.

  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
  • F1 Race Stars
F1 Race Stars

Auch technisch ist F1 Race Stars eher durchwachsen. Die Optik ist zu Beginn niedlich, verliert aber schnell an Charme, die Motorsounds sind ähnlich mickrig wie das Geschwindigkeitsgefühl, und die immer gleichen Sprachsamples wollen witzig sein, gehen aber schnell auf die Nerven.

F1 Race Stars ist für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und kostet rund 50 Euro (Konsolen) beziehungsweise 30 Euro (PC). Das Spiel ist von der USK ohne Alterseinschränkung freigegeben. Die PC-Version muss via Steam aktiviert werden.

Fazit

Die großen Namen aus dem Formel-1-Zirkus, fantasievolle Kurse und viele Power-ups: Aus F1 Race Stars hätte ein richtig gutes Spiel werden können. Die Realität sieht leider anders aus. Es gibt zu wenig Kurse, keine Drifts, schlechtes Balancing und keinen Temporausch - vom Spielspaß eines Mario Karts ist Codemasters nicht nur ein paar PS, sondern ganze Fahrzeugklassen entfernt.

 Test F1 Race Stars: Spaßbremsen im Formel-1-Zirkus

ThadMiller 22. Nov 2012

Macht richtig Spass.

Argh 21. Nov 2012

Also ich muss sagen, dass ich es mir für die Wii gekauft habe. Haben es gestern da die...

%username% 20. Nov 2012

jo? vgl.: mashed, micro machines v3

derKlaus 20. Nov 2012

Aus der Playstation kann man auch zu ModNation Racers greifen. Zumal der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankadministrator und Windows Server Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  2. Projektleiter (m/w) hardwarenahe Software für KFZ-Steuergeräte
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  4. Systemspezialist Bankensysteme (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim bei München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Apple iPad Air Wi-Fi 32 GB Spacegrau
    359,00€ inkl. Versand
  2. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  3. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Google Jump

    Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge

  2. FPGAs

    Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  3. Karten-App

    Offline-Navigation für Google Maps geplant

  4. Metaio

    Apple kauft Münchner Augmented-Reality-Firma

  5. Elements

    Amazon will eigene frische Lebensmittel anbieten

  6. Elon Musk

    "Ich will auf dem Mars sterben, bloß nicht bei der Landung"

  7. Catalyst 15.5 Beta

    Neuer Radeon-Grafiktreiber beschleunigt Project Cars stark

  8. Akku-Uhrenarmband

    Apple Watch soll über verdeckten Port schneller laden

  9. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  10. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Akkus Tauschen beim Tesla S?

    picaschaf | 10:04

  2. Re: Photo Search: People Section

    gusgus | 10:04

  3. Re: Man geht mit den Treibern bei allen...

    smirg0l | 10:04

  4. Re: eher Openstreetmap

    JohnDoes | 10:03

  5. Re: Einmal eine 1km Strecke nachgesehen über Maps...

    fragmichnicht | 10:03


  1. 09:51

  2. 09:43

  3. 09:40

  4. 09:29

  5. 07:52

  6. 07:00

  7. 03:08

  8. 23:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel