Anzeige
Crazy Taxi gibt es jetzt für iOS-Geräte.
Crazy Taxi gibt es jetzt für iOS-Geräte. (Bild: Sega/Screenshot: Golem.de)

Test Crazy Taxi Dreamcast-Klassiker für iPhone und iPad

Von der Spielhalle über die Konsole Dreamcast und jetzt auf Apples mobile iOS-Geräte. Wer will, kann den Arcade-Klassiker nun auf dem iPhone oder iPad spielen. Die Steuerung unterscheidet sich deutlich von der Dreamcast-Version.

Anzeige

Sega hat Crazy Taxi für Apples mobile Plattform iOS veröffentlicht. Crazy Taxi ist eine Art Rennspiel mit dem Ziel, schnell und möglichst verrückt Fahrgäste aufzusammeln und an ihr Ziel zu bringen. Die Beförderungsfälle meckern dabei mit dem Fahrer, wenn er es mit Unfällen übertreibt, oder geben Trinkgeld für besonders schnelle Fahrten. Das Spiel kam Ende der 1990er Jahre in die Spielhalle und basiert auf Segas Naomi. Die erste Portierung auf eine Konsole folgte dann im Jahr 2000. Weitere Konsolen und auch Weiterentwicklungen folgten.

  • Crazy Taxi auf dem iPad (Screenshots: Golem.de)
  • Die 4:3-Ansicht entspricht dem, was damals auf der Dreamcast möglich war.
  • Das Spiel nutzt die Hardware kaum aus.
  • Straßen und Gebäude mit unscharfen Texturen
  • Ein Fahrgast drängt zur Eile.
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Box
  • Crazy Box
  • Crazy Taxi mit 960 x 640 Pixeln auf dem iPhone
  • Crazy Taxi
  • Wir waren zu langsam und bekamen einen Fußtritt ab.
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Hier kann zwischen Touchsteuerung und...
  • Tilsteuerung umgeschaltet werden.
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
  • Crazy Taxi
Crazy Taxi auf dem iPad (Screenshots: Golem.de)

Die iOS-Version entspricht weitgehend der Dreamcast-Version aus dem Jahr 2000, die bei uns noch ab und an in Nostalgiephasen auf einer vergilbten Konsole gespielt wird. Unser Test basiert auf einem iPhone 4 und einem iPad 2, wobei wir es angenehmer fanden, auf dem iPad zu fahren. Der Spieler sucht sich zu Beginn die Arcade-Welt, die entfernt an San Francisco erinnert, oder die Originalwelt aus. Danach folgt die Wahl der eigenen Taxe samt Fahrer. Zum Spielstart wird der Spieler mit einem "Hey Hey Hey, it's time to make some crazy money" begrüßt. Bei unserem ersten Spiel startete auch gleich der Offspring-Titel "All I Want", der Originalsoundtrack ist also wieder dabei und nervt aufgrund der Hektik der Stücke schnell. Aber das ist so gewollt. Wer will, kann seine Taxifahrten aber auch mit der eigenen klassischen Musiksammlung durchführen.

Wenn der Fahrgast gegen das Taxi tritt

Als Erstes muss sich der Fahrer einen Fahrgast suchen. Es gibt leicht (Grün) und schwer (Rot) zu befördernde Fahrgäste, die sich hauptsächlich in der Entfernung unterscheiden. Bei der Fahrt gilt es, durch dichtes Heranfahren an entgegenkommende Autos oder auch Sprünge Trinkgeld einzuheimsen. Dabei muss der Spieler aber auch schnell sein. Erstens gelten zwei Zeitlimits, eines für das gesamte Spiel und eines für die einzelne Fahrt, und zweitens bewerten die Fahrgäste die Geschwindigkeit. Wer langsam fährt, bekommt einen Tritt gegen das Taxi - und manchmal auch einfach kein Geld, was den Punkten im Spiel entspricht.

Neben dem Original- und dem Arcade-Mode gibt es noch die Crazy Box mit einigen Stunts und Aufgaben, die zu meistern sind. Aus heutiger Sicht ist das nicht gerade viel Spielinhalt.

Fazit: Crazy Taxi mit dem Touchscreen mit Uraltgrafik 

eye home zur Startseite
zilti 15. Okt 2012

Ganz ehrlich, die Grafik war schon zu Dreamcastzeiten und für Dreamcast-Verhältnisse...

derKlaus 13. Okt 2012

Gerade das Spiel ist meiner Meinung nach für ein Tablet oder Smartphone bestens geeignet...

derKlaus 13. Okt 2012

Das hab ich mich auch gefragt. Wobei ich mir das mit der Touch-Steuerung extrem schlecht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  2. IT-Entwickler (m/w) mit Spezialisierung SAP-Rechnungswesen
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. Netzwerk Spezialist, Schwerpunkt WLAN (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  2. TIPP: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)
  3. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Services

    HP Enterprise gründet weiteren Konzernteil aus

  2. Toshiba OCZ RD400

    Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

  3. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  4. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  5. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  6. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  7. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  8. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  9. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  10. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Re: nicht aufgeben

    Serenity | 07:14

  2. Re: Das ist doch ganz normales CFRP Prepreg?

    Moe479 | 07:12

  3. Re: Wer von euch nutzt Actioncams?

    Eheran | 07:11

  4. Re: Wegen der vielen Schnitte kaufe ich schon...

    MrReset | 07:06

  5. familien manu ...

    Moe479 | 07:03


  1. 07:21

  2. 07:14

  3. 19:01

  4. 18:03

  5. 17:17

  6. 17:03

  7. 16:58

  8. 14:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel