Abo
  • Services:
Anzeige
Age of Empires 2 HD und das Original von 1999 im Vergleich
Age of Empires 2 HD und das Original von 1999 im Vergleich (Bild: Golem.de)

Grafikvergleich mit Video und Fazit

Im direkten Vergleich der alten und neuen Version ist uns aufgefallen, dass die neue HD-Variante beim Scrollen über die Karte auffälliger zuckelt. Wir nennen es zuckeln, weil das Spiel nicht ruckelt, die Übergänge wirken nur nicht so geschmeidig wie im Original. Die Animationen der Einheiten sind identisch: Einmal Zuhauen bei der Kavallerie besteht noch immer aus drei Einzelbildern. Dadurch bewegen sich auch die Schiffe nach wie vor sehr abrupt über die Gewässer.

Anzeige

Das HD-Remake enthält alle Inhalte des Hauptprogramms und der Erweiterung The Conquerors. Der Umfang ist mit 18 Zivilisationen und 12 Kampagnen somit riesig. Einen LAN-Modus konnten wir in der Neuauflage nicht finden. Für Mehrspielergefechte nutzt der Titel Steam. Löblich: Für neue Karten und Mods gibt es Support im Steam Workshop.

  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Age of Empires 2 HD Edition
  • Die Übersichtsseite der Briten in 1.920  x 1.080 Pixeln
  • Die Übersichtsseite der Briten in 1.920 x 1.200 Pixeln (links und rechts abgeschnitten)
  • Age of Empires 2 HD Edition im Vergleich mit dem Original von 1999
Die Übersichtsseite der Briten in 1.920 x 1.080 Pixeln

Age of Empires 2 HD unterstützt als maximale Auflösung 1.080p. Auf 16:10-Monitoren (beispielsweise mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten) werden links und rechts Bildschirminhalte abgeschnitten. Das ist besonders im Menü ärgerlich, wo wir uns deshalb die Fähigkeitenbäume unserer Völker nicht mehr ordentlich ansehen können.

Fazit

Den Spielfluss eines Starcraft 2 erreicht Age of Empires 2 HD durch diese HD-Neuveröffentlichung nicht. An der Steuerung haben die Entwickler von Hidden Path genauso wenig verbessert wie an der durchwachsenen Wegfindung der Einheiten.

Das Ergebnis ist ein recht originalgetreues Retroerlebnis von Age of Empires 2, das durch die hohe Auflösung neue Vor- und Nachteile bietet. Wir haben uns trotz der ernüchternd schüchternen Änderungen sehr gerne wieder in die Geschichtsstunden der Ensemble Studios begeben. Das ideal genutzte Stein-Schere-Papier-Prinzip, der melancholische Soundtrack und die vielfältigen Szenarien können auch 14 Jahre nach Erscheinen des Originals restlos überzeugen. Was uns zu der Frage bringt: Warum arbeitet immer noch niemand an Age of Empires 4?

 Test Age of Empires 2 HD: Zeitloser Klassiker bleibt pixelig

eye home zur Startseite
MrSpok 15. Apr 2013

Soviel ich über den MOD gelesen habe, gibt es sehr wohl einen Multiplayer-Modus via LAN...

Hotohori 12. Apr 2013

Der Punkt ist aber auch, dass es wiederum etliche stören würde, wenn es verändert wurde...

Nivrelin 12. Apr 2013

Das Spiel erkennt zumindest wer im LAN sitzt und wer nicht und routet die dementsprechend...

Neonen 12. Apr 2013

Joar, so 15 Minuten is schon doof... vorallendingen da es egal ist wenn man sowas wie...

silentburn 11. Apr 2013

Secher Noprob hehe



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. über Ratbacher GmbH, Köln
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. 14,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  2. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  3. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  4. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  5. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro

  6. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  7. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  9. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  10. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Apples Probleme

    DebugErr | 09:07

  2. Re: "obwohl sie nur mehrere Safari-Tabs offen halten"

    Niaxa | 09:05

  3. Frühzeitiges Abschalten ist nicht das einzige Problem

    olifaessler | 09:05

  4. Re: Problem: Riesendurcheinander. Ich habe alles...

    zampata | 09:05

  5. Re: Rechtslage in der Schweiz?

    Don't_Care | 09:03


  1. 09:10

  2. 08:29

  3. 07:49

  4. 07:33

  5. 07:20

  6. 17:25

  7. 17:06

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel