Tesla Model S: Erstes Elektro-Auto des Jahres
Tesla Model S: Erstes Elektro-Auto des Jahres (Bild: Tesla Motors)

Tesla Model S Elektroauto wird Auto des Jahres in den USA

Das US-Auto des Jahres 2013 hat keinen Verbrennungsantrieb: Das US-Magazin Motor Trend hat den Titel dem Elektroauto Tesla Model S verliehen.

Anzeige

Das US-Automagazin Motor Trend hat das Elektroauto Tesla Model S zum Auto des Jahres 2013 gekürt. Es ist das erste Mal, dass ein Auto ohne Verbrennungsantrieb diesen Titel bekommt.

Das Auto sei der schnellste Viertürer, der je in den USA gebaut wurde, es sei so agil wie ein Sportwagen und fahre sich dabei so sanft und mühelos wie ein Rolls-Royce, schwärmt das Magazin. Das Model S sei "in jeder Hinsicht ein wirklich bemerkenswertes Automobil". Deswegen sei es "unser Auto des Jahres 2013".

  • Model S ist Teslas Elektro-Pkw. (Foto: Tesla Motors)
  • In dem Auto sollen fünf Erwachsene und zwei Kinder Platz finden. (Foto: Tesla Motors)
  • Das Auto hat zwei Kofferräume: einen vorn, ... (Foto: Tesla Motors)
  • ... den anderen hinten. (Foto: Tesla Motors)
  • Das Fahrzeug ist seit Mitte 2012 in den USA auf dem Markt. Bei uns wird es 2013 erhältlich sein. (Foto: Tesla Motors)
  • Tesla lagen Ende 2011 bereits 8.000 Bestellungen vor. (Foto: Tesla Motors)
  • Model S und der Tesla Roadster (Foto: Tesla Motors)
Model S ist Teslas Elektro-Pkw. (Foto: Tesla Motors)

Motor Trend vergibt den Titel "Auto des Jahres" seit 1949. Es ist das erste Mal, dass ein reines Elektroauto mit diesem Titel ausgezeichnet wurde.

Es ist indes nicht das erste Auto des Jahres mit einem alternativem Antrieb: Zuvor hatte das Magazin bereits die Hybridautos Toyota Prius und Chevrolet Volt gewählt. Als Hybridfahrzeuge haben beide aber neben dem Elektromotor noch eine Verbrennungsmaschine.


Artur01 16. Nov 2012

Ein Tesla rentiert sich sehr. Wenn man vergleicht mit einem gleichen Auto in der...

ChMu 16. Nov 2012

Und? Beim deutschen Preis die Steuer abgezogen? Der US Preis ist Netto. Der Tesla...

Anonymer Nutzer 16. Nov 2012

Den Umweltschutz (sofern einer entsteht) bekommen wir nicht geschenkt. Lukrativ wird das...

Anonymer Nutzer 16. Nov 2012

Was hättest Du denn erwartet? Dass sie Verlust schreiben, damit sie Kunden Elektroautos...

Tantris 16. Nov 2012

Toll, die Beine der Kids in der Knautschzone ... na ja Energie wird durch Deformierung...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  2. Information Security Principal Consultant (m/w)
    QRC Group, München
  3. Fachbereichsleiter Bildungsförderung (m/w)
    Datenzentrale Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Netzwerk- und IT-Spezialist (m/w)
    skytron® energy über dispenso HR Solutions + Services GmbH, Berlin-Adlershof

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Avatar, 96 Hours, Pretty Woman, Lord of War, Die Bücherdiebin)
  3. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    46,99€ - Release 23.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  2. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  3. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  4. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  5. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  6. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  7. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  8. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  9. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  10. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Re: Zulassung? Bitte auch Artikeltitel ändern!

    Jasmin26 | 01:40

  2. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    dEEkAy | 01:39

  3. Re: nützt doch alles nichts,...

    BRDiger | 01:32

  4. Re: schlimme Hype

    plutoniumsulfat | 01:15

  5. Re: Android 5 - Galaxy Note 3

    plutoniumsulfat | 01:15


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel