Terminator-Polymer: Polymer aus handelsüblichen Materialien
Terminator-Polymer: Polymer aus handelsüblichen Materialien (Bild: IK4-Cidetec/Screenshot: Golem.de)

Terminator-Polymer Kunststoff heilt sich selbst

Es klingt wie Science-Fiction und ist auch nach einem Science-Fiction-Film benannt: Der Kunststoff Terminator-Polymer wird zerschnitten und wächst, wenn die beiden Kanten aufeinandergesetzt werden, wieder zusammen.

Anzeige

Spanische Wissenschaftler haben einen Kunststoff entwickelt, der sich selbst heilt: Wird das Polymer zerschnitten, verbinden sich die beiden Stücke wieder. Die Selbstreparatur erfolgt von selbst.

Die Forscher um Ibon Odriozola vom IK4-Cidetec in San Sebastian haben ein Elastomer auf der Basis von Harnstoff und Carbamaten entwickelt. Über eine Metathese-Reaktion von aromatischen Disulfiden heile sich das Material, schreiben sie in der Fachzeitschrift Materials Horizons.

Reißfest

Das Elastomer wird mit einem Messer zerschnitten. Anschließend werden die beiden Schnittflächen aufeinandergesetzt. Nach etwa zwei Stunden haben sich die beiden Teile wieder so fest miteinander verbunden, dass die Schnittstelle auch dann nicht reißt, wenn an beiden Enden des Werkstücks mit viel Kraft gezogen wird. Die Effizienz des Prozesses liegt bei 97 Prozent.

Das Polymer verhalte sich, als sei es lebendig, sagte Odriozola dem britischen Magazin Chemistry World. Wegen seiner Fähigkeit zur Selbstheilung nennt der Wissenschaftler den Kunststoff auch Terminator-Polymer - als Reminiszenz an den T-1000 aus dem Film Terminator 2 - Tag der Abrechnung.

Handelsübliche Materialien

Odriozola betonte, dass das Polymer aus handelsüblichen Materialien bestehe. Der Heilungsprozess finde zudem bei Zimmertemperatur statt und müsse nicht durch äußere Faktoren eingeleitet werden. Das mache den Kunststoff für industrielle Anwendungen interessant - es könnte etwa als Verschluss dienen.

Selbstheilende Polymere hat es auch vorher schon gegeben. Die Neubildung von Bindungen dabei geschehe jedoch nicht von selbst, sondern müsse extern angeregt werden, etwa durch Energie in Form von Licht oder Wärme oder durch Umweltbedingungen wie etwa einen bestimmten pH-Wert.

Auch Odriozola und sein Team haben schon ein selbstheilendes Polymer entwickelt. Das nutzt Nanopartikel als Silber für die Bindungen. Die sind jedoch relativ teuer. Zudem mussten die beiden Kanten fest aufeinandergedrückt werden.


Ach 23. Sep 2013

Das ist ja nun keine politische Debatte bei der man Schattenboxender Weise hin und her...

YoungManKlaus 19. Sep 2013

mimimi, ich kenn das zeug halt nur unter dem namen

spantherix 19. Sep 2013

Denkfehler mein Lieber. Die "Effizienz des Prozesses liegt bei 97 Prozent" bedeutet ganz...

Kasabian 18. Sep 2013

von 1848 so "lecker" sein soll. Beim guten Roten häte ich selbst eine Zweifel, zumal die...

Kasabian 18. Sep 2013

hätte es sicherlich auch richtiger getroffen. Trotzdem eine interessante Entwicklung die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  3. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Oberndorf a. N.
  4. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  3. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. E-Book-Reader

    E-Book-Unternehmen Txtr meldet Insolvenz an

  2. Smartphone-Verkauf

    Apple erstmals seit vier Jahren mit Samsung gleichauf

  3. Quantic Dream

    Fahrenheit erscheint mit neuen Texturen

  4. Computerspiele

    Nutzerprofile machen unsterblich

  5. Asterisk

    Einführung von *-Rufnummern in Deutschland möglich

  6. GDC 2015

    Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben

  7. Chromecast-Konkurrent

    Microsoft Wireless Display Adapter ab sofort erhältlich

  8. China

    Westliche Firmen sollen geheimen Quellcode herausgeben

  9. Personal Agent

    Bill Gates arbeitet an persönlichem Assistenten

  10. Workmail

    Amazon bietet E-Mail und Teamkalender



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Quartalsbericht Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus
  2. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  3. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein

    •  / 
    Zum Artikel