Anzeige
Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Tencent: Call of Duty Online nimmt China ins Visier

Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Seit über zwei Jahren arbeitet Activision in Schanghai an Call of Duty Online, jetzt gibt der Publisher seine Pläne für den chinesischen Markt bekannt: Gemeinsam mit Tencent soll der Shooter als Free-to-Play-Multiplayerspiel vermarktet werden.

Activision hat mit dem Telekommunikationsunternehmen Tencent eine auf mehrere Jahre angelegte Kooperation über die Vermarktung von Call of Duty Online in China geschlossen. Voraussichtlich noch 2012 soll das Programm als kostenloses Multiplayergame auf den Markt kommen und vor allem in den rund 140.000 Internetcafés des Landes spielbar sein. An Call of Duty Online arbeitet ein Entwicklerstudio von Activision in Schanghai seit gut zwei Jahren, es basiert thematisch auf dem Modern-Warfare-Szenario der Serie.

Anzeige

In dem Free-to-Play-Titel können Spieler ihre Renminbi - so heißt die Währung in China - in Extras wie Waffenupgrades und sonstige Ausrüstungsgegenstände investieren. Derzeit ist es nicht geplant, Call of Duty Online auch in anderen Teilen der Welt an den Start zu schicken. Activision-Chef Bobby Kotick bezeichnet es als "unwahrscheinlich, dass das Spielkonzept in einem anderen Markt erfolgreich" wäre - ganz ausgeschlossen ist es allerdings nicht.

Der chinesische Spielemarkt unterscheidet sich in vielen Bereichen deutlich von dem, was in westlichen Ländern gut ankommt. Allerdings ist insbesondere Activision mit den von Blizzard produzierten Titeln World of Warcraft und Starcraft dort bereits erfolgreich. Kürzlich gab es massive Probleme mit Diablo 3 in Südkorea, weil sich Massen an chinesischen Spielern das Programm unter der Hand besorgt hatten und die Server überlastet waren - offiziell ist Diablo 3 noch nicht in China erhältlich.

Im Gegenzug wagt aber auch Tencent vorsichtige Schritte in Richtung Westen: Kürzlich hat das Unternehmen eine kleine Beteiligung an Epic Games erworben.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 05. Jul 2012

Nämlich dass die "bösen Commies" schon wieder die Gegner sind. ;) Aber keine Sorge, für...

7hyrael 04. Jul 2012

Mehr abzocke in Form von P2W hat man vermutlich noch nie gesehen, zumindest wenns nach...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  3. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln
  4. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. Need for Speed - Xbox One
    25,00€ inkl. Versand
  2. EA Sports UFC 2 - PlayStation 4 USK 18
    25,00€ inkl. Versand
  3. EA Sports UFC 2 - Xbox One USK 18
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  2. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  3. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  4. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  5. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  6. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  7. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  8. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  9. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  10. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Die ursprünglichen Investitionskosten?

    RipClaw | 10:37

  2. Getrennte Dateiströme

    Xiut | 10:37

  3. Re: Warum wird der Index nie überarbeitet?

    unbuntu | 10:21

  4. Re: Parodien auch eingeschlossen?

    robinx999 | 10:11

  5. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    PedroKraft | 10:01


  1. 10:00

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 15:51

  7. 15:48

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel