Auch dieser HP Hotspot M1218nfs ist von der Lücke betroffen.
Auch dieser HP Hotspot M1218nfs ist von der Lücke betroffen. (Bild: HP)

Telnet-Angriff Backdoor in Laserdruckern von HP

Per Telnet lassen sich zehn Drucker der Serie Laserjet Pro von Hewlett-Packard fernsteuern, ohne dass dafür ein Passwort nötig ist. Das US-Cert warnt vor der Lücke, sie ist laut HP durch neue Firmware zu beheben.

Anzeige

Zehn Laserdrucker von HP sind von einer klassischen Backdoor betroffen, wie das US-Cert in einem Advisory berichtet. Auf einem bestimmten Port ist eine Debug-Konsole per Telnet erreichbar, die keinerlei Anmeldung erfordert. Über diesen Zugang kann, wie der Entdecker der Lücke CRN sagte, beispielsweise die Verschlüsselung mit dem Cloud-Dienst ePrint von HP ausgeschaltet werden, sodass künftige Druckaufträge unverschlüsselt durchs Internet übertragen werden. Das Passwort für ePrint soll zudem im Klartext auslesbar sein.

Der Entdecker, Christoph von Wittich, sagte CRN, er habe die Lücke im Rahmen einer Routineüberprüfung mittels Portscans im Netzwerk seines Unternehmens entdeckt. Der Fehler wurde dann an HP gemeldet, das bereits korrigierte Firmware für die betroffenen Drucker bereitgestellt hat.

Wie HP in seiner Beschreibung des Fehlers zugibt, können über die Hintertür auch Angriffe auf ein Firmennetzwerk durchgeführt werden, wenn der Drucker mit dem Internet verbunden ist. Um alle Funktionen von ePrint zu nutzen, ist das eine Voraussetzung.

Betroffen sind einer Liste von HP zufolge die Drucker und Multifunktionsgeräte mit den Modellnummern P1102w, P1606dn, M1212nf, M1213nf, M1214nfh, M1216nfh, M1217nfw, M1218nfs, M1219nf und CP1025nw. Die aktualisierte Firmware lässt sich auf HPs Support-Seiten nach Eingabe der Modellnummer finden.


LinuxMcBook 13. Mär 2013

Wie soll das genau funktionieren? Ich benutze also lieber einem 100¤ Drucker, als einen...

SoniX 12. Mär 2013

Muss man schon auch mal sagen. Fehler wurde gefunden, gemeldet und korrigiert. Kein...

jejo 12. Mär 2013

Du willst bei einem im Netz hängendem Prop-Gerät ein paar Kröten sparen und dafür die...

dernurbs 12. Mär 2013

Sonst kann keiner auf den zugreifen aus dem Internet.. Ist bestimmt lustig wenn weltweit...

Kommentieren


Google Apps für Deutschland / 18. Mär 2013

Netzwerksicherheit beim Einsatz von Google Cloud Print



Anzeige

  1. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Virtualisierungslösungen
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  2. System Operator SAP MM / SRM (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  3. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München
  4. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 10: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  2. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)
  3. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel