Abo
  • Services:
Anzeige
Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012
Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012 (Bild: Spotify)

Telekom-Musiktarife: Spotify ohne zusätzliche Streamingkosten

Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012
Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012 (Bild: Spotify)

Die Telekom bietet in einer exklusiven Partnerschaft mit Spotify künftig spezielle Musiktarife und Zubuchoptionen an. Damit kann Spotify Premium genutzt werden, ohne dass zusätzliche Kosten für die Datenübertragung entstehen.

Ab Oktober 2012 will die Telekom ihren ersten Mobilfunktarif mit integriertem Spotify-Premium-Account anbieten. Mit dem Mobilfunkvertrag für rund 30 Euro im Monat kann dann auch Spotify Premium genutzt werden, das regulär rund 10 Euro im Monat kostet.

Anzeige

Ende 2012 soll es auch Zubuchoptionen für Festnetz- und Mobilfunkkunden der Telekom geben, mit denen Spotify Premium genutzt werden kann. Der Preis dafür soll bei rund 10 Euro im Monat liegen.

Das Interessante an der Telekom-Variante, die in etwa so viel kostet wie die Buchung von Spotify Premium direkt: Der durch das Musik-Streaming via Spotify erzeugte Datentraffic ist in der Monatspauschale bereits enthalten und wird nicht gegen das im Tarif enthaltene Datenvolumen gerechnet.

Die Tarife und Zubuchoptionen können über Smartphone, Tablet und PC genutzt werden, sowohl online als auch offline. Dazu bietet die Spotify-App einen Offlinemodus, mit dem sich bis zu 3.333 Titeln auf bis zu drei Geräten synchronisieren und abspielen lassen.

Die exklusive Kooperation zwischen Telekom und Spotify läuft mindestens ein Jahr.


eye home zur Startseite
gollumm 31. Aug 2012

Dann gibt es halt irgendwann keinen Werbefinanzierten Dienst mehr, aber warum sollte das...

Casandro 30. Aug 2012

...die wollen viel lieber Premiumdienste anbieten, die dann gegenüber Konkurrenzangeboten...


Lelei 2.0 / 06. Sep 2012

WhatsApp Telekom?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. ESG Consulting GmbH, München/Fürstenfeldbruck, Berlin
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Xbox One + Forza Horizon 2+3 für 249,00€)

Folgen Sie uns
       

  1. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  2. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  3. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  4. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  5. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  6. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  7. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

  8. Amber Mobility

    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

  9. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  10. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

  1. Re: 1+N-Tonnen-System

    GrandmasterA | 12:18

  2. Alt

    IceFoxX | 12:17

  3. Völlig nichts-sagender Artikel

    twothe | 12:17

  4. Re: Was muss kommen damit Whatsapp Nutzer umsteigen?

    LeoHart | 12:17

  5. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    PiranhA | 12:15


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 11:49

  4. 11:37

  5. 11:30

  6. 10:42

  7. 10:34

  8. 09:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel