Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012
Telekom-Tarife mit integriertem Spotify ab Oktober 2012 (Bild: Spotify)

Telekom-Musiktarife Spotify ohne zusätzliche Streamingkosten

Die Telekom bietet in einer exklusiven Partnerschaft mit Spotify künftig spezielle Musiktarife und Zubuchoptionen an. Damit kann Spotify Premium genutzt werden, ohne dass zusätzliche Kosten für die Datenübertragung entstehen.

Anzeige

Ab Oktober 2012 will die Telekom ihren ersten Mobilfunktarif mit integriertem Spotify-Premium-Account anbieten. Mit dem Mobilfunkvertrag für rund 30 Euro im Monat kann dann auch Spotify Premium genutzt werden, das regulär rund 10 Euro im Monat kostet.

Ende 2012 soll es auch Zubuchoptionen für Festnetz- und Mobilfunkkunden der Telekom geben, mit denen Spotify Premium genutzt werden kann. Der Preis dafür soll bei rund 10 Euro im Monat liegen.

Das Interessante an der Telekom-Variante, die in etwa so viel kostet wie die Buchung von Spotify Premium direkt: Der durch das Musik-Streaming via Spotify erzeugte Datentraffic ist in der Monatspauschale bereits enthalten und wird nicht gegen das im Tarif enthaltene Datenvolumen gerechnet.

Die Tarife und Zubuchoptionen können über Smartphone, Tablet und PC genutzt werden, sowohl online als auch offline. Dazu bietet die Spotify-App einen Offlinemodus, mit dem sich bis zu 3.333 Titeln auf bis zu drei Geräten synchronisieren und abspielen lassen.

Die exklusive Kooperation zwischen Telekom und Spotify läuft mindestens ein Jahr.


gollumm 31. Aug 2012

Dann gibt es halt irgendwann keinen Werbefinanzierten Dienst mehr, aber warum sollte das...

Casandro 30. Aug 2012

...die wollen viel lieber Premiumdienste anbieten, die dann gegenüber Konkurrenzangeboten...

Kommentieren


Lelei 2.0 / 06. Sep 2012

WhatsApp Telekom?



Anzeige

  1. IT-Infrastruktur- und Netzwerkspezialist (m/w)
    Platinion GmbH, Köln
  2. Technical Teamlead / Senior-SW-Entwickler/in für Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. System- und Basisadministrator (m/w)
    RheinEnergie AG, Köln
  4. Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Eschborn

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  2. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  3. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  4. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  5. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern

  6. Günther Oettinger

    EU und Telekom wollen Regulierung zu Whatsapp und Google

  7. Ebay

    Magento-Shops stehen Angreifern offen

  8. Acer Iconia One 8

    Kleines Android-Tablet mit Intels Quadcore-Atom

  9. Markenrecht

    Band Kraftwerk unterliegt Brennstoffzellenkraftwerk

  10. Teut Weidemann

    Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

  1. Re: Bauer Heinrich ...

    Jonnie | 03:28

  2. 1915 & 2015

    lemgold | 03:22

  3. Re: Landen auf prozeduralen Planeten

    sushbone | 03:20

  4. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei...

    theonlyone | 03:15

  5. Re: Das BGB ist nicht veraltet

    theonlyone | 03:12


  1. 18:41

  2. 16:27

  3. 16:04

  4. 15:06

  5. 14:42

  6. 14:09

  7. 13:27

  8. 13:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel