Telekom: 50 Städte mit LTE versorgt
4G-Stick der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Telekom 50 Städte mit LTE versorgt

Die Deutsche Telekom hat heute die 50. Stadt mit LTE 1800 ausgeleuchtet. Angefangen wird im Zentrum der Städte, die Randbereiche sollen folgen.

Anzeige

Die Deutsche Telekom hat die Namen der 50 Städte veröffentlicht, die bis zum 3. Juli 2012 mit LTE versorgt wurden. Bruno Jacobfeuerborn, Technikchef der Telekom Deutschland, hob Berlin, Bremen, Bochum und Stuttgart hervor.

Unternehmenssprecher Markus Jodl sagte Golem.de: "Die 50 Städte sind ab dem heutigen Tag mit LTE 1800 versorgt, also gerade fertig geworden." Ausgeleuchtet würden die Innenstadtbereiche. "Wir wachsen aus der Innenstadt hinaus in die Randbereiche rein. Wir fangen immer in den Innenstädten an", erklärte Jodl.

Weiterhin an das Mobilfunknetz der vierten Generation angeschlossen wurden: Augsburg, Bielefeld, Bonn, Braunschweig, Celle, Darmstadt, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Friedrichshafen, Fulda, Gera, Gießen, Göttingen, Gütersloh, Hagen, Halle (Saale), Hamburg, Hanau, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Hildesheim, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, Mönchengladbach, München, Münster, Neumünster, Oberhausen, Oldenburg, Paderborn, Pforzheim, Velbert und Wolfsburg. Bis zu 100 Städte will die Telekom bis Jahresende mit der 1,8-GHz-Technik versorgen.

In einer anderen Variante wird LTE vor allem im ländlichen Raum eingesetzt. Diese hat einen größeren Zellradius, ist damit für die Flächenversorgung geeignet und bietet Geschwindigkeiten von maximal 50 MBit/s für Gebiete, die noch nicht mit schnellem Internet versorgt sind. Jacobfeuerborn: "Im vergangenen Jahr haben wir rund zweitausend weiße Flecken geschlossen. In diesem Jahr werden noch einmal rund eintausend weitere weiße Flecken ausgebaut."

100 MBit/s sei ein Spitzenwert, hieß es in einem früheren Gespräch mit einem Konzernsprecher. "Wir haben Messungen gemacht, nach denen der Nutzer mit realistischen 70 MBit/s unterwegs war. Da waren die Zellen aber noch nicht so sonderlich voll. Die Datenrate wird abhängig sein von der Verkehrsnutzung, es ist Mobilfunk, ein Shared-Medium, in dem sich alle Teilnehmer die vorhandene Kapazität teilen." Dazu komme die jeweilige Empfangssituation. "Wir werden uns aber immer im guten zweistelligen Bereich bewegen", sagte der Sprecher.


HerrMannelig 05. Jul 2012

Vorsicht mit dem Ausdruck "unbegrenzt surfen"! Das heißt bei der Telekom 10GB, dann ist...

rbugar 05. Jul 2012

Warum bauen die nicht endlich mal UMTS flächendeckend aus? Selbst in Großstädten gibt's...

0xius 04. Jul 2012

Nirgends etwas bei der Telekom zu finden.

gisu 04. Jul 2012

Die auf dem Land leben und in der Stadt arbeiten können es sich in der Regel auch...

u21 04. Jul 2012

Huch? War wohl noch zu früh, als dieser Kommentar verfasst wurde... ;-) SCNR

Kommentieren


BastianEbert.de / 13. Jul 2012

Schnelles Internet in Jena verzögert sich



Anzeige

  1. SAP Consultant Controlling (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Junior-Berater / Junior-Software-Ingenieur (m/w) IT-Lösungen im Bereich Automotive / Customer Management
    Capgemini Deutschland GmbH, Stuttgart, Frankfurt am Main
  3. Gruppenleiter Quality Assurance Systems eSystems (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  4. Solution Architect (m/w) Global IT
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Shuttle DSA2LS

    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

  2. Nur Jailbreak betroffen

    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

  3. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  4. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  5. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  6. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  7. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  8. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  9. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  10. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel