Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch.
Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch. (Bild: Shailesh Andrade/Reuters)

Telefonmissbrauch: Vodafone patcht AVM-Kabelrouter

Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch.
Vodafone patcht AVM-Router gegen Telefonmissbrauch. (Bild: Shailesh Andrade/Reuters)

Sicherheitslücken in AVM-Routern ermöglichen Angreifern, auf fremde Rechnung zu telefonieren. Vodafone reagiert mit einem Patch für verschiedene Kabelrouter. Doch nicht alle Modelle werden damit versorgt.

Mit einer neuen Firmware sollen AVM-Kabelrouter beim Anbieter Vodafone gegen Telefoniemissbrauch abgesichert werden. Der Routerhersteller AVM hatte Anfang Juni vor dem möglichen Missbrauch der Geräte gewarnt. Angreifer nutzten eine bestimmte Routerkonfiguration in Kombination mit einem schwachen Passwort aus, um die Kunden zu schädigen.

Anzeige

Bereits Anfang 2014 gab es entsprechende Angriffe, bei denen Angreifer auf Kosten der Kunden teure Auslandsverbindungen angewählt hatten. AVM hatte damals mit Updates reagiert, die das Problem aber offensichtlich nicht komplett beheben.

Das Update auf die Firmwareversion 85.6.50 soll für die Fritzbox Cable 6360 zur Verfügung gestellt werden. Das Modell 6490 wurde nach Angaben von Vodafone bereits verteilt. Kunden, die die Fritzbox 7270 einsetzen, bekommen kein Update mehr. Die Updates werden vom Provider eingespielt, dieser empfiehlt, die Geräte bei blinkender Info-LED nicht vom Strom zu trennen.

AVM empfiehlt weitere Sicherheitseinstelllungen

Trotz des Updates wird von Hersteller AVM empfohlen, eine Reihe von Sicherheitseinstellungen vorzunehmen. Wenn IP-Telefon-Nebenstellen eingerichtet sind, sollten alle Kennwörter geprüft werden. Nicht mehr benötigte Nebenstellen sollten aus Sicherheitsgründen komplett deaktiviert werden.

Unter dem Menüpunkt "WLAN > Sicherheit > WLAN Zugang auf die bekannten Geräte beschränken" sollte außerdem die Funktion zum Registrieren neuer IP-Telefone deaktiviert werden.

Darüber hinaus empfiehlt Vodafone besorgten Kunden, die diese Funktion nicht benötigen, Auslandsgespräche und Premiumtelefoniedienste auf dem Router und in den Telefonieeinstellungen von Mein Kabel zu sperren.


eye home zur Startseite
sn0 17. Jun 2016

hmm, ich betreibe eine 7270 hinter einer 7412 (1&1 VDSL) und benutze auch VoIP mit der...

u21 17. Jun 2016

Merkwürdig... Habe vor kurzem von 6360 auf 6490 umgestellt und mich über alte FW...

My1 17. Jun 2016

sekunde das will ich mal genauer wissen. per twitter habe ich VF Ende Januar rundgemacht...

ibecf 17. Jun 2016

Doch ich glaub mich zu erinnern das eine Zeit lang auch Kabelkunden die 7270 bekommen...

M.P. 17. Jun 2016

um ihre 6360 auch auf 6.50 zu hieven.... Aber wahrscheinlich kommen die bösen Hacker...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Berlin, Dessau
  3. Loh Services, Haiger
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Sieht gut aus

    ChristianKG | 02:37

  2. Re: SMS unsicher?

    Proctrap | 02:28

  3. Re: Betrifft nur wenige

    HorkheimerAnders | 01:50

  4. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  5. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel