Abo
  • Services:
Anzeige
Noch ist vom E-Supersportwagen mit Gasturbine als Range-Extender nicht viel zu sehen.
Noch ist vom E-Supersportwagen mit Gasturbine als Range-Extender nicht viel zu sehen. (Bild: Techrules)

Techrules: Chinesisches Elektroauto mit 1.044 PS und Gasturbine

Noch ist vom E-Supersportwagen mit Gasturbine als Range-Extender nicht viel zu sehen.
Noch ist vom E-Supersportwagen mit Gasturbine als Range-Extender nicht viel zu sehen. (Bild: Techrules)

Woran kranken die meisten Elektroautos? An der Reichweite. Dieses Problem will das chinesische Unternehmen Techrules bei seinem Elektrosportwagen mit einer Gasturbine umgehen, die notfalls Akkus wieder auflädt. Die Grundidee stammt aus den 50er Jahren.

Auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März 2016 will das chinesische Unternehmen Techrules einen Supersportwagen mit einer Leistung von 1.044 PS (768 kW) vorstellen, der elektrisch angetrieben wird. Damit das Fahrzeug nicht ein Dauerparker an der Elektrotankstelle wird, soll ein Range-Extender eingebaut werden. Statt eines Kolbenmotors soll hier eine Gasturbine arbeiten.

Anzeige

Einen Range Extender besitzen beispielsweise auch einige BMW i3. Damit wird die Reichweite des Akkus künstlich verlängert, indem ein Verbrennungsmotor angeworfen wird, der mechanische in elektrische Energie umwandelt, mit der der Stromspeicher wieder geladen wird.

Techrules will hingegen eine Gasturbine einsetzen. Das Fahrzeug wird deshalb auch als Turbine-Recharging Electric Vehicle (TREV) bezeichnet. Damit soll eine Reichweite von bis zu 2.000 km erreicht werden, verspricht das Unternehmen vollmundig. Den Beweis hat man aber noch nicht angetreten.

Turbinen in Autos sind eigentlich schon lange bekannt. Schon Generals Motors hat mit dem Chrysler Turbine Car an einer derartigen Technik gearbeitet, allerdings ohne Elektroantrieb. Die Gasturbine sollte direkt als Antrieb dienen. Das Chrysler Turbine Car wurde 1963 gebaut, kam aber nie in den Handel. Die Erforschung begann aber schon in den 50er Jahren.

Viele Jahr später zeigte Jaguar mit dem C-X75 ebenfalls eine Fahrzeugstudie mit dem ungewöhnlichen Antrieb. Der C-X75 mit fast 800 PS war mit Gasturbine und E-Motoren ausgerüstet und wurde auf dem Pariser Autosalon 2010 präsentiert. Verkauft wurde das Fahrzeug nie.


eye home zur Startseite
sampleman 22. Feb 2016

Es mag sein, dass GM an einem Turbinenauto gebaut hat, aber das Chrysler Turbine Car...

Kleba 20. Feb 2016

Passt zudem was gerade auf der Smoothie-Flasche vor mir steht: "Fleischeslust? Tinder...

Kleba 20. Feb 2016

So ähnlich ist es bei meinem A3 (150 PS; Diesel). Wenn ich den Tempomat auf 110 - 120 km...

Mic-Re 19. Feb 2016

Volvo hat in den 90er Jahren auch einen solchen Wagen getestet, er wurde aber nie in...

Ach 18. Feb 2016

Und es kommt noch besser. In 1963 geschah die Kraftübertragung über ein Schaufelrad im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Ein Sprung in den Hyperspace macht knapp 90...

    Komischer_Phreak | 21:13

  2. Re: total spannend

    motzerator | 20:57

  3. Re: [OT] Golem pur Banner

    It's me, Mario | 20:52

  4. Re: Mehhh....

    User_x | 20:50

  5. Re: Es sind immer die Ausländer

    User_x | 20:42


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel