Neue Base-Tarife ab dem 1. November 2012
Neue Base-Tarife ab dem 1. November 2012 (Bild: E-Plus)

Technische Probleme Congstar aus dem E-Plus-Netz nicht erreichbar

E-Plus-Techniker arbeiten daran, Congstar-Rufnummern wieder erreichbar zu machen. Die Störung zur Congstar-Vorwahl 01517 soll bereits seit zwei Wochen bestehen.

Anzeige

E-Plus hat Golem.de bestätigt, dass es technische Probleme gibt, aus dem E-Plus-Netz Congstar-Rufnummern zu erreichen. "Unsere Kollegen arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Beseitigung dieser Beeinträchtigung. Zur Ursache können wir leider noch nichts sagen", erklärte ein Sprecher auf Anfrage.

Ein Golem.de-Leser hatte uns mitgeteilt, dass seit rund zwei Wochen die Congstar-Vorwahl 01517 aus dem E-Plus-Mobilfunknetz nicht mehr verfügbar sei. Eine automatische Ansage teile den Kunden mit: "Die von ihnen gewählte Rufnummer ist aus dem E-Plus-Netz nicht zu erreichen."

Auch im Kundenforum des Mobilfunkproviders beklagen Nutzer das Problem mit E-Plus. Danach sind eventuell nur Neukunden von Congstar von dem Problem betroffen. Congstar ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom.

Nachtrag vom 7. März 2013, 14:58 Uhr

Laut Congstar sind nur Neukunden von dem Problem betroffen, das weiter nicht gelöst ist. Der betroffene Nummernblock werde erst einmal nicht mehr vergeben, bis beide Betreiber eine Lösung gefunden hätten.

Congstar-Sprecher Timo Wakulat erklärte Golem.de: "Leider kann es zurzeit bei der Durchstellung von Verbindungen aus dem E-Plus-Netz und anderen Netzen zu Congstar-Mobilfunknutzern aus dem Nummernblock 01517 zu Störungen kommen. Ausgehende Telefonate und SMS sowie alle anderen Dienste sind jedoch möglich. Der Grund ist ein technisches Problem zwischen den Netzbetreibern, die bereits mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten." Der betroffene Nummernblock wurde ausschließlich an neue Congstar-Postpaid-Kunden vergeben und wird, solange die Störung vorliegt, nicht mehr neu verteilt.


Pointer 07. Mär 2013

Du solltest dir mal ein neues Mobile kaufen. Das wirkt Wunder!

hankjones 07. Mär 2013

Geht mir genauso. Ich habe keine Ahnung, wie man es schafft in einer westdeutschen "Gro...

iRofl 07. Mär 2013

ALLE anderen Betreiben sind aus dem eplus Netz nicht zu erreichen :D

jayrworthington 06. Mär 2013

Zwei Wochen? Hochdruck? So unfaehig koennen die Techniker nicht sein, das ist wohl eher...

moppi 06. Mär 2013

nimm ein snickers XD das sollte aber eigentlich nicht so schwer sein die paar daten...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater (m/w) Warenwirtschaftssysteme
    AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. Projektleiter Automotive (m/w)
    KSE GmbH, Ingolstadt
  3. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München
  4. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Standard-Arbeitsplatz Service
    ITDZ Berlin, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  2. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  3. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  4. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  5. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne

  6. Mitsubishi i-MiEV

    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

  7. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  8. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  9. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  10. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel